Lotst Kapitän Reus Supertalent Havertz nach Dortmund?

Marco Reus
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Nimmt der BVB Kai Havertz (20) ins Visier? Wenn es nach Kapitän Marco Reus (30) geht, sollten sich die Dortmunder um die Dienste des größten deutschen Talents bemühen. Doch Sportdirektor Michael Zorc (57) hört das gar nicht gerne.

Folgt 2020 mit Kai Havertz der nächste deutsche Nationalspieler zu den Schwarzgelben? Erst in diesem Sommer hat der BVB mit Julian Brandt (23) und Nico Schulz (26) zwei aktuelle und mit Mats Hummels (30) einen ehemaligen deutschen A-Nationalspieler verpflichtet. Offenbar träumt BVB-Kapitän Marco Reus von einem Engagement des Offensivtalents in Dortmund.

Havertz wurde in den letzten Monaten fast ausschließlich mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Reus sagte nun in „Sport1“, er werde „alles versuchen“, Havertz zum BVB zu lotsen. „Ich werde mein Bestes geben. So wie ich es bei Julian gemacht habe.“ Demnach hätte Reus auch bei der Verpflichtung von Julian Brandt ein gewichtiges Wort mitgesprochen, um den Flügelflitzer zu überzeugen, nach Dortmund zu wechseln.

Wegen Havertz: Zorc pfeift Reus zurück

Gegenüber dem „kicker“ sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc allerdings: „Alle Beteiligten tun gut daran, sich auf die gerade laufende Saison zu konzentrieren.“ Dass sich der BVB dennoch für Havertz interessieren könnte, klingt dabei aber durchaus realistisch. Sämtliche Fußballexperten bescheinigen dem 20-Jährigen eine rosige Zukunft. Eine Ablösesumme im dreistelligen Millionenbereich steht im Raum. Die höchste Ablöse, die die Schwarzgelben bislang für einen Spieler berappen mussten, lag bei 31 Millionen Euro (Mats Hummels im Sommer 2019).

Laut „transfermarkt.de“ wird Havertz‘ Ablösesumme auf 90 Millionen Euro beziffert. Sein Vertrag in Leverkusen läuft noch bis Sommer 2022. Der 20-Jährige hat in der erst kürzlich gestarteten Bundesligasaison bislang ein Tor in drei Spielen erzielt. Mit nun 20 Jahren kommt er bereits auf 109 Pflichtspiele für Bayer 04. Dabei konnte er 30 Tore und 22 Vorlagen für sich verbuchen. Für die deutsche Nationalelf lief Havertz bislang erst drei Mal auf (eine Vorlage).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*