Nico Schulz verletzt sich bei Länderspielpleite und ist bereits abgereist

Nico Schulz
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Erneut ereilt Borussia Dortmund das Verletzungspech. Nico Schulz (26) hat sich beim 2:4 der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande einen Teilriss eines Bandes zugezogen und fällt nun aus.

Bittere Nachricht für den BVB: Die deutsche Nationalmannschaft teilte am Samstagnachmittag über Twitter mit, dass sich Außenverteidiger Nico Schulz bei der Niederlage in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande (2:4) verletzt habe. „Nico Schulz fällt aufgrund eines Teilrisses eines Bandes in der linken Fußwurzel für das Spiel zwischen Nordirland und Deutschland am Montag in Belfast aus“, so der DFB in der Mitteilung. „Der Außenverteidiger von Borussia Dortmund ist aus dem Mannschaftshotel in Hamburg abgereist. Gute Besserung, Nico“, heißt es weiter.

Wie lange Schulz nun auch dem BVB fehlen wird, ist noch unklar. Ob das kommende Bundesligaspiel der Dortmunder gegen Bayer 04 Leverkusen (14. September 2019, 15.30 Uhr) gefährdet ist, kann auch noch nicht mit Sicherheit vermeldet werden. Bereits am Montag (20.45 Uhr) steht für die A-Nationalmannschaft das nächste Spiel in der EM-Qualifikation an. Das DFB-Team trifft in Belfast auf Spitzenreiter Nordirland.

Witsel, Hazard, Akanji und Schulz – Verletztenliste wird länger

Nico Schulz war im Sommer für 25 Millionen Euro Ablöse von Bundesligakonkurrent TSG 1899 Hoffenheim nach Dortmund gewechselt. Beim Auftaktsieg gegen den FC Augsburg (5:1) überzeugte Schulz. Beim 3:1 in Köln zeigte er deutliche Defizite und wurde nach 61 Minuten ausgewechselt. Bei der Niederlage bei Union Berlin (1:3) kam der ehemalige Hoffenheimer nicht zum Einsatz. Für die deutsche Nationalmannschaft bestritt der 26-Jährige bis dato neun Partien. Ihm gelangen dabei zwei Tore. Für Dortmund, Hoffenheim, Hertha BSC und auch Mönchengladbach absolvierte Schulz bislang 124 Bundesligaspiele (4 Tore, 14 Vorlagen).

Die Verletzungssorgen bei Borussia Dortmund vergrößern sich mit dem Ausfall von Nico Schulz. Auch Innenverteidiger Manuel Akanji (24) musste verletzt von der Schweizer Nationalelf abreisen. Beim 1:1 seines Teams in Dublin gegen Irland verletzte er sich am Sprunggelenk. Wie lange Akanji nun fehlen wird, ist noch unklar. Auch die Belgier Axel Witsel (30) und Thorgan Hazard (26) befinden sich aktuell im Verletztenstand.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*