Bitter! Jadon Sancho droht für das Topspiel gegen den FC Bayern auszufallen

Jadon Sancho
Foto: Lars Baron/Getty Images

Bittere Nachrichten für Borussia Dortmund und vor allem für Jadon Sancho. Der 19-jährige Offensivspieler hat sich beim 3:2-Erfolg gegen Inter Mailand in der Champions League eine Oberschenkel-Zerrung zugezogen und droht für das Bundesliga-Spitzenspiel am kommenden Samstag gegen den FC Bayern auszufallen.

Der Jubel nach dem gestrigen 3:2-Heimerfolg gegen Inter Mailand war groß in Dortmund. Einen Tag später wird die Stimmung durch die Verletzung von Jadon Sancho ein wenig getrübt. Der BVB-Youngster musste am Dienstagabend in der 82. Minute vorzeitig ausgewechselt werden. Wie der BVB heute bekannt gab, hat sich Sancho eine Zerrung im Oberschenkel zugezogen. Sein Einsatz am kommenden Wochenende im Bundesliga-Duell gegen den FC Bayern ist stark gefährdet.

Ausgerechnet gegen die Bayern: Sancho droht verletzungsbedingt auszufallen

Gegen Inter Mailand fehlte Marco Reus verletzungsbedingt und nun hat es mit Jadon Sancho einen weiteren BVB-Offensivspieler erwischt. Der 19-jährige Flügelflitzer hat sich, ohne gegnerische Einwirkung, eine Oberschenkel-Zerrung zugezogen. Wie lange Sancho ausfallen wird und ob er unter Umständen bis zum Auswärtsspiel in München wieder einsatzfähig ist bleibt abzuwarten. Laut der BVB-Pressemitteilung wird sich „kurzfristig entscheiden“ ob Sancho gegen die Bayern spielen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*