Bundesliga

Das machen ehemalige BVB Spieler heute!

Ach die Juten Alten Zeiten, wa?
Früher war doch alles besser, oder auch nicht?
Heute gehe ich mal in die Vergangenheit und schau mal was die alten Stars so machen!

Lucas Barrios: Der damals 25 – Jährige war der Top Stürmer schlechthin, er gewann gleich in zwei aufeinanderfolgenden Jahren mit dem BVB die Meisterschaft und er gewann den DFB-Pokal!

Barrios schoss in 83 Bundesligapartien solide 38 Tore und in 109 Spielen insgesamt 49 Tore, zudem wurde er einmal Spieler des Monats und Torschützen König im DFB – Pokal!

Doch was macht mein Ex – Lieblingsstürmer heute? :

Barrios, mittlerweile 34, spielt momentan bei Atletico Huracan in der 1. Argentinischen Liga. Man kann sagen das der Wechsel weg von Dortmund zu Guangzhou Evergrande ein echter Todessturz für ihn war und wenn man es ganz genau nimmt wechselt Barrios seit ca. 3 Jahren zur jeder neuen Transferperiode den Verein: Gleich bei 7 Vereinen spielte er seit seinem Abschied bei Dortmund.

Das Tore schießen hat er aber nicht verlernt, so Schoß er bei den Mannschaften nach dem BVB knapp so viele Tore wie zu Dortmunder Zeiten in auch knapp der gleichen Anzahl an spielen.

Dedê: Der Linksverteidiger aller Träume!
Mit 20 Jahren wechselt Dedê zu Borussia Dortmund nachdem er davor 7 Jahre in der Jugend bis zu seinem Durchbruch 1995 und 3 Jahre in der 1. Mannschaft bei Atletico Mineiro spielte.

Dedê absolvierte insgesamt 322 Bundesliga Partien für den BVB und spielte von 1998 bis 2011 bei Dortmund, wobei er das letzte Jahr in der 2. Mannschaft vom BVB verbrachte.

Doch was macht er heute?:

Nach seinem letzten Jahr bei Borussia Dortmund wechselte Dedê nochmal in die Türkei zu Eskisehirspor und absolvierte dort von 2011 – 2014 gleich 75 Spiele.

Seine Fussballkarriere hat der mittlerweile 41- Jährige seit 2015 an den Nagel gehängt und seitdem ist er auch Co-Trainer bei Eskisehirspor.

Kurz zu seinen Soliden Titeln und Erfolgen mit dem BVB:

Er wurde zweimal Deutscher Meister, Einmal Superpokal Sieger, DFB Hallenpokal Sieger und kam einmal ins UEFA Cup Finale und einmal ins Finale des DFL Liga-Pokals.

Dedê wird für immer eine Legende beim BVB bleiben und auch ein Barrios der nur verhältnismäßig kurz bei den Dortmundern spielte, wächste zu einer Identifikationsfigur und zu einem Persönlichkeit die man nicht so schnell vergessen wird.