BVB News

DFL Supercup 2019: Sichert sich der BVB der ersten Titel in der neuen Saison?

Supercup 2019: Der BVB und der FC Bayern treffen am 3. August 2019 aufeinander
Foto: charnsitr / Shutterstock.com

Borussia Dortmund trifft heute Abend (20:30 Uhr, live im ZDF) im DFL Supercup-Finale auf den FC Bayern. Beide Teams möchten sich den ersten Titel in der neuen Saison sichern. Der BVB hat eine starke Sommer-Vorbereitung absolviert und geht voller Selbstvertrauen in das Prestige-Duell gegen die Münchner.

Nach mehr als acht Wochen Sommerpause, startet Borussia Dortmund heute Abend (endlich) in die neue Saison 2019/20. Mit dem DFL Supercup-Finale bestreitet das Team von Lucien Favre sein erstes Pflichtspiel in der neuen Spielzeit. Direkt zum Auftakt kommt es zu einem echten Topspiel und Prestige-Duell für den BVB, die Schwarz-Gelben empfangen den FC Bayern im heimischen Signal Iduna Park.

DFL Supercup 2019: Mehr als nur ein Test

Mit sechs Siegen aus sechs Testspielen hat Borussia Dortmund eine starke Sommer-Vorbereitung hinter sich. In den vergangenen Wochen gab es immer wieder “Kampfansagen” in Richtung des Dauerkonkurrenten aus München und heute Abend haben Marco Reus & Co. nun die Möglichkeit ihren Worten Taten folgen zu lassen. Ein Sieg im DFL Supercup- 2019 wäre enorm wichtig für das Selbstvertrauen der Schwarz-Gelben. Es wäre zudem ein Ausrufezeichen für die neue Bundesliga Saison, in der der BVB erneut den Versuch starten möchte die bayerische Dominanz zu beenden.

Bitter aus Dortmunder Sicht ist jedoch die Tatsache, dass man ausgerechnet im Top-Spiel gegen die Bayern auf zwei Neuzugängen verzichten muss, von denen man sich in Dortmund viel verspricht. Sowohl Julian Brandt (Adduktorenprobleme) als auch Thorgan Hazard (Sprunggelenk) werden beide heute Abend fehlen. Auch Stammtorhüter Roman Bürki (Schnittwunde am Schienbein) fällt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit aus. Favre betonte diese Woche, dass er bei allen drei kein Risiko eingehen möchte. Durch die Ausfälle erhalten andere nun die Chance sich im Dortmunder XXL-Kader zu präsentieren.

Während die Fans sich auf das Duell freuen, haben beide Trainer im Vorfeld die Wichtigkeit dieses Titels ein wenig relativiert. FCB-Trainer Niko Kovac äußerte sich wie folgt dazu: “Ich sage es mal so: Wenn wir ihn gewinnen, ist alles schön. Wenn wir ihn verlieren, ist alles schlecht, obwohl der Supercup in Deutschland eigentlich keinen Stellenwert hat. Wir müssen uns alle überlegen, ob wir dem Supercup eine Wertigkeit geben wollen. Ich finde, es ist ein schöner Pokal, wir wollen ihn holen. Ich bitte nur darum, irgendwann eine Definiton in Deutschland zu finden.” Dennoch möchte beide Mannschaften heute Abend gewinnen.

Mit Blick auf die letzten Aufeinandertreffen geht der FCB als Favorit in das Spiel. Das letzte direkte Duell zwischen den beiden Teams, im April dieses Jahres, ging deutlich mit 5:0 an die Bayern. Immerhin, in sieben Supercup-Duellen hat Dortmund mit 4 Siegen und 3 Niederlagen aktuell die Nase vorne im direkten Vergleich. Leider musste man sich sowohl 2016 als auch 2017 im Supercup jeweils gegen die Bayern geschlagen geben.

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20:30 Uhr im Signal Iduna Park. Das ZDF wird die Partie live im deutschen Free-TV übertragen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen der beiden Mannschaften

Borussia Dortmund: Hitz, Piszczek, Akanji, Hummels, Schulz; Witsel, Dahoud, Sancho, Reus, Bruun Larsen; Götze

FC Bayern: Neuer, Kimmich, Süle, Boateng, Alaba; Thiago, Goretzka, Renato Sanches, Müller, Coman; Lewandowski