BVB News

Medien: Ibrahimovic-Rückkehr nach Europa nimmt Einfluss auf BVB-Stürmersuche

Zlatan Ibrahimovic
Foto: Katharine Lotze/Getty Images

Borussia Dortmund wird sich in der Winterpause aller Voraussicht nach in der Offensive nochmals verstärken. Der BVB befindet sich derzeit auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Medienberichten zufolge könnte die bevorstehende Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic dabei eine tragende Rolle spielen. Der 38-jährige Schwede steht Gerüchten zufolge kurz vor einem Comeback beim AC Milan. Sollte Ibrahimovic tatsächlich zu den Rossoneri wechseln, würden die BVB-Chancen steigen Milan-Stürmer Krzysztof Piatek zu verpflichten.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der BVB in der bevorstehenden Winterpause einen neuen Stürmer verpflichten möchte. Derzeit stellt sich jedoch die Frage wen? Sportdirektor Michael Zorc betonte vor kurzem, dass er öffentlich keine Namen kommentieren wird, verriet jedoch dass man in Dortmund aktuell an einer Lösung “arbeiten würde”.

Zuletzt galt der polnische Nationalspieler Krzysztof Piatek als Favorit. Der 24-jährige Angreifer steht beim AC Milan unter Vertrag und könnte die Italiener unter Umständen vorzeitig verlassen. Voraussetzung hierfür wäre jedoch, dass Milan selbst einen neuen Stürmer im Winter verpflichtet. Mit Zlatan Ibrahimovic hat man bereits einen passenden Kandidaten gefunden, doch der 38-jährige Schwede hat sich noch nicht entschieden wo seine sportliche Zukunft liegt.

Macht Ibrahimovic den Weg frei für den BVB in Sachen Krzysztof Piatek?

Embed from Getty Images

Laut “Sky Sport Italia” steht Zlatan Ibrahimovic kurz vor einem Comeback beim AC Milan. Dass es sich dabei nicht um ein reines Gerücht handelt belegen auch die Aussagen von Sportdirektor Frederic Massara, der das Interesse an dem Schweden bestätigte: “Es gibt keine Verhandlungen. Momentan reflektiert Ibrahimovic seine Situation. Der Klub wartet, wir haben keine Updates.” Demnach hat Milan Ibrahimovic einen Vertrag bis zum Sommer 2021 angeboten, dieser scheint derzeit jedoch seine Optionen auf dem Transfermarkt zu prüfen.

Ibrahimovic stand zuletzt zwei Jahre in der US-amerikanischen MLS bei LA Galaxy unter Vertrag, hat jedoch vor kurzem eine Rückkehr nach Europa angedeutet. Sollte Ibrahimovic tatsächlich ein Comeback bei den Rossoneri feiern, hätte Borussia Dortmund deutlich bessere Chancen in Sachen Krzysztof Piatek.