Haaland-Alternative: BVB beschäftigt sich erneut mit Arkadiusz Milik

Arkadiusz Milik
Foto: Paolo Bruno/Getty Images

Die Stürmersuche bei Borussia Dortmund geht in die heiße Phase. Medienberichten zufolge ist Erling Haaland der BVB-Wunschkandidat für einen Winter-Transfer, der junge Norweger steht jedoch bei zahlreichen europäischen Top-Klubs ganz weit oben auf dem Zettel. Laut “Sky Sport” haben Michael Zorc & Co. bereits einen Plan und dieser heißt Arkadiusz Milik. Der Pole steht derzeit beim SSC Neapel unter Vertrag, könnte die Italiener jedoch aufgrund stockender Vertragsgespräche unter Umständen vorzeitig verlassen.

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Gerüchte rund um einen möglichen Wechsel von Erling Haaland zu Borussia Dortmund. Der 19-jährige Norweger wäre sicherlich ein echter Transfer-Coup, wie realistisch die BVB-Chance jedoch sind den Shooting Star im Winter zu verpflichten wird sich in den kommenden Wochen erst noch zeigen. Neben Dortmund gibt es zahlreiche weitere Interessenten für Haaland.

Sollte es mit dem Skandinavier nicht klappen, steht laut “Sky Sport” bereits eine passende Alternative in den Startlöchern. Demnach soll Arkadiusz Milik wieder ein Thema beim BVB sein. Der Pole wurde bereits vergangenen Sommer mit den Schwarz-Gelben in Verbindung gebracht.

Kommt Milik im zweiten Anlauf zum BVB?

Embed from Getty Images

Milik steht aktuell beim SSC Neapel unter Vertrag, hat dort jedoch nur noch einen laufendes Arbeitspapier bis 2021. Die Vertragsverhandlungen zwischen dem 25-jährigen Polen und dem CL-Teilnehmer haben erst vor kurzem begonnen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, ist ein Transfer im Winter nicht ausgeschlossen. Sky Transfer-Experte Max Bielefeld äußerte sich wie folgt dazu: “Unser Stand ist: Der BVB und seine Berater haben ihre Fühler ausgestreckt. Der Spieler ist auf jedem Fall auf dem Dortmunder Zettel.”

Der aktuelle Marktwert des polnischen Nationalspielers liegt laut transfermarkt.de derzeit bei 40 Millionen Euro. Diese Summe müsste der BVB wohl aufbringen um sich die Dienste des Mittelstürmers zu sichern. Milik hat in der laufenden Saison verletzungsbedingt nur 8 Spiele für Neapel absolviert und dabei 5 Treffer erzielt. In der Vorsaison kam er auf 20 Tore und 4 Vorlagen in 47 Spielen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*