BundesligaBVB News

BVB schlägt die Bayern: Die Zuschauerschnitte der Bundesligisten

Zumindest in einer Kategorie steht der BVB erneut vor dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München: Erneut kann Borussia Dortmund den höchsten Zuschauerschnitt aller Bundesligisten verzeichnen. Der Run auf Tickets für den BVB ist nach wie vor ungebrochen.

Die “Gelbe Wand” in der Südkurve des Dortmunder Signal Iduna Parks ist längst in ganz Europa gefürchtet. Es gibt kaum ein Stadion und kaum eine Atmosphäre, die derart geschätzt wird, wie in Dortmund. Kein Wunder, dass Borussia Dortmund erneut den besten Zuschauerschnitt in der 1. Bundesliga vorweisen kann. Zu keinem anderen Team kamen durchschnittlich mehr Besucher zu den Heimspielen. Damit verweisen die Schwarzgelben den FC Bayern München auf Rang zwei.

Die insgesamt meisten Besucher kamen zwar nach München (675.000 Zuschauer), jedoch hat Dortmund mit 81.073 Zuschauern den besten Schnitt. Der FC Bayern München kommt auf im Schnitt 75.000 Besucher. Außerdem hatten die Münchner bislang ein Heimspiel mehr als die Dortmunder. Tabellenführer RB Leipzig steht im Zuschauer-Ranking der Hinrunde nur auf Rang zehn.

Erwartungsgemäß am Ende der Tabelle liegt Aufsteiger SC Paderborn. Zu den Heimspielen kamen im Schnitt nicht ganz 15.000 Zuschauer. Auf dem vorletzten Platz liegt Mitaufsteiger Union Berlin. Der 1. FC Köln sprang aus Aufsteiger direkt auf Rang sechs der Zuschauertabelle.

Zuschauertabelle: BVB an der Spitze, Paderborn ganz unten

Embed from Getty Images

1. Borussia Dortmund: acht Heimspiele, 81.073 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 648.590 Besucher
2. FC Bayern München: neun Heimspiele, 75.000 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 675.000 Besucher
3. FC Schalke 04: neun Heimspiele, 61.148 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 550.333 Besucher
4. Borussia Mönchengladbach: neun Heimspiele, 51.103 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 459.932 Besucher
5. Eintracht Frankfurt: neun Heimspiele, 50.700 Zuschauer im Schnitt, 456.300 Besucher
6. 1. FC Köln: acht Heimspiele, 49.687 Zuschauer im Schnitt, 397.500 Besucher
7. Hertha BSC: acht Heimspiele, 47.337 Zuschauer im Schnitt, 378.703 Besucher
8. Fortuna Düsseldorf: acht Heimspiele, 43.279 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 346.232 Besucher
9. SV Werder Bremen: acht Heimspiele, 40.603 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 324.828 Besucher
10. RB Leipzig: acht Heimspiele, 40.362 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 322.897 Besucher
11. FC Augsburg: acht Heimspiele, 28.537 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 228.296 Besucher
12. TSV Bayer 04 Leverkusen: neun Heimspiele, 27.848 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 250.633 Besucher
13. FSV Mainz 05: acht Heimspiele, 27.811 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 222.488 Besucher
14. TSG 1899 Hoffenheim: neun Heimspiele, 26.824 Zuschauer im Schnitt, 241.419 Besucher
15. VfL Wolfsburg: neun Heimspiele, 24.440 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 219.966 Besucher
16. SC Freiburg: acht Heimspiele, 23.950 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 191.600 Besucher
17. 1. FC Union Berlin: neun Heimspiele, 21.894 Zuschauer im Schnitt, insgesamt 197.051 Besucher
18. SC Paderborn: neun Heimspiele, 14.349 Zuschauer im Schnitt, 129.146 Zuschauer