Favre stellt Haaland-Einsatz gegen Augsburg in Aussicht: “Das ist möglich”

Erling Haaland
Foto: JORGE GUERRERO/AFP via Getty Images

Erling Haaland steht kurz vor seinem Bundesliga-Debüt für Borussia Dortmund. BVB-Coach Lucien Favre äußerte sich auf der Abschluss-PK vor dem Rückrunden-Auftakt gegen den FC Augsburg über die aktuelle Lage des 19-jährigen Stürmer und bezeichnete einen Haaland-Einsatz als “durchaus möglich”.

Nach knapp vier Wochen Winterpause, rollt ab morgen Abend (endlich) wieder der Ball in der Fussball Bundesliga. Borussia Dortmund startet mit einem Gastspiel in Augsburg in die zweite Saisonhälfte. Beim BVB richten sich derzeit alle Augen auf Star-Neuzugang Erling Haaland. Die alles entscheidende Frage dabei ist, wird Haaland gegen den FCA spielen?

Im Winter-Trainingslager konnte der Norweger wegen Knieproblemen nur eingeschränkt trainieren. Dennoch schloss BVB-Trainer einen Einsatz des Stürmers gegen Augsburg am Donnerstag nicht kategorisch aus.

Favre über einen mögliches Haaland-Einsatz gegen Augsburg: “Ich kann das jetzt noch nicht definitiv sagen”

Embed from Getty Images

Bei der 0:2-Testspiel-Niederlage gegen 1. FSV Mainz 05 vor knapp einer Woche hat Erling Haaland seine ersten Minuten im BVB-Trikot absolviert. Der Angreifer durften in der zweiten Hälfte gegen die Rheinhessen spielen. Nun brennen die BVB-Fans darauf den Shooting-Star auch in der Bundesliga in Aktion zu sehen.

Lucien Favre wollte sich auf der Abschluss-PK vor dem Spiel nicht darauf festlegen ob Haaland spielt oder nicht. Immerhin deutete er an, dass der Skandinavier eine Option ist für ihn: “Wir werden sehen, ich kann das jetzt noch nicht definitiv sagen. Er hat seit dem 10. Dezember nicht trainiert. Er ist erst seit kurzem wieder dabei, gestern ist er viel gelaufen und das war ok.”

Der Schweizer wird wohl kurzfristig entscheiden ob und wie lange Haaland spielt. Qualitativ würde der 20 Millionen Mann dem BVB sicherlich gut so Favre: “Erling ist ein Spielertyp, den wir so nicht haben. Das tut uns gut.”

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*