BVB News

Zorc dementiert Akanji-Abschied im Winter: “Ich wüsste nicht, was uns dazu veranlassen sollte”

Manuel Akanji
Foto: FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images

Entgegen zahlreicher Medienberichte wird Manuel Akanji Borussia Dortmund im Winter nicht verlassen. Sportdirektor Michael Zorc hat sich im Gespräch mit der “WAZ” zu den anhaltenden Gerüchten geäußert und einen Verkauf des Innenverteidigers ausgeschlossen.

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Gerüchte rund um einen möglichen Abschied von Manuel Akanji im Winter. Der 24-jährige Innenverteidiger wurde zuletzt mit einem Wechsel zu Olympique Lyon in Verbindung gebracht. Angeheizt wurden die Akanji-Spekulationen auch durch die potenzielle Verpflichtung von Emre Can.

Laut Sportdirektor Michael Zorc steht ein Akanji-Abschied im Januar jedoch nicht zur Debatte. Im Gespräch mit der “WAZ” schloss er einen Verkauf des Schweizer Nationalspielers kategorisch aus.

Zorc schließt Akanji-Transfer im Winter definitiv aus

“Ich wüsste nicht, was uns veranlassen sollte, Manuel Akanji abzugeben”, mit diesen Worten hat Zorc auf die anhaltenden Gerüchte rund um Akanji reagiert und damit ein klares Zeichen gesetzt, dass der Abwehrspieler in Dortmund nicht zur Diskussion steht.

Akanji stehe wegen seinen “durchwachsenen Leistungen” in dieser Saison immer öfter in der Kritik von Fans und Medien. Die Verantwortlichen beim BVB setzen dennoch auf den Schweizer. Trainer In den vergangenen Spielen durfte dieser, gemeinsam mit Mats Hummels, in der Abwehrzentrale spielen.