Medien: PSG will Sancho als Neymar-Ersatz verpflichten

Jadon Sancho und Neymar
Foto: Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Verlässt Jadon Sancho Borussia Dortmund in Richtung Paris? Wie der “Sunday Mirror” berichtet, könnte der 19-jährige Engländer Neymar kommenden Sommer beim französischen Meister ersetzen.

Während zuletzt vor allem die englische Top-Klubs FC Liverpool und der FC Chelsea mit einer Verpflichtung von Jadon Sancho in Verbindung gebracht wurden, könnte mit Paris Saint-Germain ein weiterer europäische Spitzen-Klub in den Transferpoker um Sancho einsteigen. Wie die englische “Sunday Mirror” berichtet, sehen die Verantwortlichen an der Seine in Sancho den idealen Nachfolger für Neymar.

Tritt Sancho die Nachfolge von Neymar in Paris an?

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es immer wieder Gerüchte, dass Neymar PSG am Ende der Saison verlassen könnte. Vergangenen Sommer stand der 28-jährige bereits kurz vor einer Rückkehr zum FC Barcelona. Die Katalanen gelten weiterhin als potenzieller Abnehmer für den Brasilianer. Neymar fühlt sich Gerüchten zufolge nicht mehr wohl in Paris und möchte den französischen Meister trotz eines laufenden Vertrags bis 2022 vorzeitig verlassen.

Nach Informationen des “Sunday Mirror” bereiten sich die PSG-Bosse bereits auf einen möglichen Neymar-Weggang im Sommer vor und sehen in BVB-Youngster Jadon Sancho den idealen Ersatz. Die kolportierte Ablösesumme von 140 Millionen Euro für Sancho wäre für die gut betuchten Pariser problemlos zu stemmen, erst recht, wenn es zu einem Neymar-Verkauf kommt, der ebenfalls einen dreistelligen Millionen-Betrag in die Kassen spülen wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*