BVB News

Reyna hat sich in entschieden: “Ich werde nur für die USA spielen”

Giovanni Reyna
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Diskussionen darüber für welches Land BVB-Profi Giovanni Reyna in Zukunft auflaufen wird. Der 17-jährige Offensivspieler hat nun gegenüber den “Ruhr Nachrichten” betont, dass er nur für die USA spielen möchte.

England, Argentinien, Portugal und die USA, rein theoretisch könnte Giovanni Reyna für vier Nationalmannschaften in Zukunft auflaufen. Dies liegt daran, dass dessen Eltern aus Argentinien/den USA und Portugal stammen und Giovanni in England aufgewachsen ist. Für den 17-jährige Youngster gibt es jedoch nur eine Wahl, wie er im Gespräch gegenüber der “Ruhr Nachrichten” betonte. Reyna möchte, wie sein Vater, für die USA spielen: “Für mich ist das ganz klar. Ich werde nur für die USA spielen, das ist meine Heimat.”

Reyna-Debüt für die USA steht unmittelbar bevor

Reyna hat in den vergangenen Jahren alle Juniorenmannschaft der USA durchlaufen und steht Medienberichten zufolge kurz vor seinem Debüt für die A-Nationalmannschaft. Demnach hat der BVB-Youngster die Einladung von US-Nationaltrainer Gregg Berhalter für die Testspiele Ende März gegen die Niederlande und Wales hat Reyna bereits angenommen.