Vor CL-Duell gegen PSG: BVB bangt um Haaland und Hazard

Erling Haaland
Foto: SASCHA SCHUERMANN/AFP via Getty Images

Borussia Dortmund bangt vor dem wichtigen Achtelfinal-Rückspiel kommenden Mittwoch in der UEFA Champions League gegen Paris Saint-Germain um Top-Torjäger Erling Haaland und Thorgan Hazard. Die beiden BVB-Profis mussten gestern Abend beim 2:1-Erfolg gegen Borussia M’Gladbach beide verletzt ausgewechselt werden.

Der BVB befindet sich derzeit in absoluter Topform, das Team von Lucien Favre hat seine letzten fünf Pflichtspiele alle samt gewonnen und geht voller Selbstvertrauen in das Achtelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League gegen Paris Saint-Germain.

Ausgerechnet vor dem so wichtigen Duell gegen PSG bangt Dortmund um seinen Top-Torjäger Erling Haaland und um Thorgan Hazard.

Favre gibt leichte Entwarnung bei Haaland

Haaland musste am Samstagabend im Bundesliga-Topspiel bei Borussia M’Gladbach in der Nachspielzeit mit schmerzverzerrtem Gesicht ausgewechselt werden. Während die BVB-Fans bangen, gab Lucien Favre nach dem Spiel leichte Entwarnung: “Bis Mittwoch wird das klar gehen”. Laut dem sei der 19-jährige Norweger lediglich müde gewesen.

Kurz zuvor musste bereits Thorgan Hazard angeschlagen ausgewechselt werden, aber auch beim Belgier scheint es keine schlimmere Verletzung zu sein so Favre: “Er hatte Krämpfe und musste runter. Bis Mittwoch können sich beide erholen.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*