BVB News

Offiziell! Das Revierderby wird zum Geisterspiel

Signal Iduna Park
Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Nun ist es offiziell! Das bevorstehende Revierderby am kommenden Samstag zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 wird ohne Zuschauer stattfinden. Dies gab die Stadt Dortmund am Dienstag bekannt.

Das Corona-Virus hat die Fussball Bundesliga und damit auch Borussia Dortmund endgültig erreicht. Während es in den vergangenen Tagen viele Gerüchte und Spekulationen gab, steht nun fest: das Revierderby am kommenden Samstag gegen den FC Schalke 04 im Signal Iduna Park findet ohne Zuschauer statt. Die Behörden in Dortmund reagieren damit auf die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus.

Zweites Geisterspiel in einer Woche

Im Rahmen eines offiziellen Pressetermins gab die Stadt Dortmund am Mittag bekannt, dass das Revierderby ohne Zuschauer ausgetragen wird. Sämtliche Großveranstaltungen in NRW werden für die nächste Zeit abgesagt bzw. nur genehmigt, wenn sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen werden können. So wie am Samstag das Revierderby.

Für den BVB ist es damit das zweite Geisterspiel binnen einer Woche. Am Mittwoch wird Dortmund bereits im CL-Rückspiel gegen Paris ohne Zuschauer spielen.