Ex-Liverpooler: Salah verkaufen, Sancho holen!

Jadon Sancho
Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Image

Ist Jadon Sancho (19) ein Kandidat beim FC Liverpool? Es ist kein Geheimnis, dass es Dortmunds Offensiv-Juwel wieder in die englische Premier League zieht. Nun wird von einem ehemaligen LFC-Profi ein interessanter Deal ins Spiel gebracht: Salah soll weg, Sancho soll kommen!

Gemeinsam mit Sadio Mané (27) und Roberto Firmino (28) wirbelte Mohamed Salah (27) bis zur Corona-Krise nach Belieben durch die Abwehrreihen der Gegner. Mit gigantischem Vorsprung führt der FC Liverpool die englische Meisterschaft an. In der Champions League war allerdings gegen Atletico Madrid Endstation. In der laufenden Saison kommt Salah auf 40 Pflichtspiele für Liverpool. Dabei gelangen ihm 20 Tore und neun Vorlagen. Seit Sommer 2017 spielt der Ägypter unter Jürgen Klopp (52) an der Anfield. Insgesamt absolvierte er bislang 144 Pflichtspiele. Salah sagenhafte 91 Tore und bereitete 37 Treffer vor.

Geht es nach dem früheren LFC-Mittelfeldspieler Don Hutchison (48), würde er als erstes Salah verkaufen, wenn ein Teil des Offensivtrios gehen müsse. Gegenüber “ESPN” vergleich er Salah mit seinem Sturmkollegen Mané: “Sie sind gleich alt, aber es ist Mo Salah, den ich jede Woche beobachte, und seine Zahlen sind erstaunlich, verstehen Sie mich nicht falsch, das kann man ihm nicht absprechen. Aber als wir kurz vor dem Spiel gegen Atlético Madrid über die Champions League gesprochen haben, da habe ich gesehen, dass Salah geniale Dinge macht, aber er macht eben auch die grundlegendsten Dinge so schlecht, dass es kaum zu glauben ist.”

Verhindert das Coronavirus den Sancho-Wechsel?

Embed from Getty Images

Mohamed Salah könne “keinen Ball fünf Meter weiterpassen”, so Hutchison weiter. Salah würde ständig versuchen, seine Gegenspieler zu tunneln. “Man beobachtet ihn und denkt: ‘Sicher wurde das trainiert, sicherlich haben Jürgen Klopp und sein Trainerstab versucht, Salah zu coachen‘, und trotzdem macht er die grundlegenden Dinge wirklich schlecht, auch wenn seine Zahlen erschreckend sind und er eine lächerliche Anzahl an Toren in der Premier League und der Champions League macht.”

Dennoch: “Verstehen Sie mich nicht falsch, wenn ich Jürgen Klopp wäre, würde ich niemanden verkaufen”, so der Ex-Profi Hutchison. Aber: “Wenn einer gehen würde und du Salah für jemanden wie Jadon Sancho anbieten würdest, würde ich vielleicht diesem Tausch zustimmen.”

Jadon Sancho von Borussia Dortmund steht bei so ziemlich allen europäischen Top-Klubs auf dem Zettel. Dass der 19-Jährige im Sommer wechselt, schien so gut wie sicher. Jedoch könnte die Corona-Krise dem Wechsel vorläufig einen Riegel vorschieben. Noch weiß niemand, wann in Europa wieder gegen den Ball getreten werden kann.

Sancho hat in Dortmund Vertrag bis Sommer 2022. In der aktuellen Saison absolvierte er 35 Pflichtspiele für den BVB. Ihm gelangen 17 Tore und 19 Assists.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*