Transfers

Sancho für Fati: Bahnt sich ein spektakuläres Tauschgeschäft zwischen dem BVB und Barca an?

Ansu Fati und Jadon Sancho
Foto: Foto: David Ramos/Alex Grimm/Getty Images

Bahnt sich ein spektakuläres Tauschgeschäft zwischen dem BVB und Barca an? Wie die “BILD Zeitung” berichtet, könnte Jadon Sancho kommenden Sommer zum FC Barcelona wechseln, im Gegenzug steht ein Transfer von Top-Talent Ansu Fati zum BVB in Raum.

Lange Zeit galt Manchester United als Favorit für eine Verpflichtung von Jadon Sancho. Der 20-jährige Offensivspieler soll demnach das Transfer-Ziel Nr. 1 bei den Red Devils für den kommenden Sommer sein. Aktuellen Medienberichten zufolge, steigt nun jedoch auch der FC Barcelona in den Transferpoker und um Sancho ein.

Nach Informationen der “BILD Zeitung” könnte es zwischen Dortmund und den Katalanen zu einem atemberaubenden Transfer-Deal kommen.

Tauscht Barca Fati gegen Sancho?

Wie das Blatt berichtet, beschäftigt sich auch der FC Barcelona intensiv mit Jadon Sancho. Da dem spanischen Meister jedoch das nötige “Kleingeld” fehlt um die Ablösesumme in Höhe von 120-130 Mio. Euro für den Youngster zu stemmen, möchte man den BVB mit einem Tauschgeschäft locken.

Demnach ist Barcelona bereit für Sancho sein Eigengewächs Ansu Fati ziehen zu lassen. Der 17-jährige Offensivspieler gilt als eines der vielversprechendsten Talente im europäischen Fussball und hat diese Saison den Durchbruch bei den Profis geschafft.

Viele Experten sehen in Fati den designierten Nachfolger von Superstar Lionel Messi und dementsprechend galt der spanische U21-Nationalspieler bis dato auch als unverkäuflich. Doch laut der “Sport” könnte Barca für Sancho das Top-Talent abgeben. Die Sportzeitschrift berichtet davon, dass sich die Barca-Verantwortlichen sowohl eine Leihe als auch eine feste Verpflichtung mit Rückkaufoption vorstellen können.

Aus Sicht des BVB würde solch ein Tauschgeschäft durchaus Sinn machen. Die Schwarz-Gelben würden auf Anhieb einen Ersatz für Sancho erhalten und würden ihrer Strategie treu bleiben hoffnungsvolle Talente zu verpflichten und diese weiter zu entwickeln.

Einen 1:1-Tausch wird es jedoch sicherlich nicht geben. Während Fati laut transfermarkt.de derzeit “nur” einen Marktwert von 36 Mio. Euro hat, sind es bei Sancho satte 117 Mio. Euro. Neben Fati müsste Barcelona somit weitere 70-80 Mio. Euro an den BVB überweisen.