BVB News

Bitter für den BVB! Reus droht den Liga-Neustart zu verpassen

Marco Reus
Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Bittere Nachrichten für Borussia Dortmund und vor allem für Marco Reus. Wie die “BILD Zeitung” berichtet, wird der BVB-Kapitän auch den Bundesliga-Neustart im Mai verletzungsbedingt verpassen.



Seit mehr als drei Monaten fällt Marco Reus mittlerweile aus. Der 30-jährige Offensivspieler plagt sich mit einer hartnäckigen Muskelverletzung herum. Reus selbst äußerte sich zuletzt optimistisch und deutete an, dass er zum Liga-Neustart im Mai wieder voll angreifen möchte mit dem BVB. Laut der “BILD Zeitung” wird Reus den bevorstehenden Re-Start jedoch verpassen.

Reus-Comeback verzögert sich erneut

Laut dem Blatt trainiert Reus weiterhin nur individuell und ist noch “weit entfernt” von einer Maximal-Belastung. Zudem ist auch BVB-Coach Lucien Favre bekannt dafür, dass er Spieler nach einer langen Verletzungspause behutsam ran führt und nicht ins kalte Wasser wirft.

Unabhängig davon wann die Liga ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen wird, BVB-intern rechnet mM nach BILD-Informationen nicht mit einer Reus-Rückkehr vor Ende Mai.

Besonders bitter: Gerüchten zufolge soll die Bundesliga am 15. Mai mit dem Revierderby zwischen dem BVB und Schalke wieder starten. Die Fans in Dortmund hatten bis zuletzt gehofft, dass Reus durch die lange Corona-Pause rechtzeitig fit wird.