Transfers

Medien: BVB nimmt Dries Mertens ins Visier

Dries Mertens
Foto: imago images

Verstärkt sich Borussia Dortmund im Sommer nochmals in der Offensive? Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich der BVB mit Neapel-Stürmer Dries Mertens.

Der Name Dries Mertens wir schon seit geraumer Zeit mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Bereits vergangenen Winter wurde dem BVB ein Interesse an dem Belgier nachgesagt. Laut dem italienischen Transfer-Experten Gianluca Di Marzio ist der 33-jährige weiterhin ein Thema bei den Schwarz-Gelben.

Startet der BVB einen neuen Anlauf bei Mertens?

Laut Di Marzio beobachtet Dortmund die Situation von Mertens nach wie vor genau. Grund: der Vertrag des Stürmers läuft zum Ende der Saison beim SSC Neapel aus. Die Gespräche über eine Vertragsverlängerung halten bereits seit Monaten an, ohne dass sich die beiden Parteien wirklich angenähert haben.

Mertens hat in der laufenden Saison 12 Tore und 6 Vorlagen in 29 Spielen für Neapel erzielt. Neben dem BVB sollen auch Inter Mailand, der FC Chelsea und Paris St. Germain Interesse an Mertens zeigen.