Transfers

Bestätigt: BVB beschäftigt sich mit Brasilien-Youngster Gerson

Gerson
Foto: Bruna Prado/Getty Images

Auf der Suche nach einem neuen Mittelfeldspieler ist Borussia Dortmund aller Voraussicht nach in Brasilien fündig geworden. Demnach beschäftigt sich der BVB intensiv mit Nachwuchstalent Gerson von Flamengo Rio de Janeiro.

Verstärkt sich Borussia Dortmund kommenden Sommer nochmals im zentralen Mittelfeld? Dem BVB wird schon seit geraumer Zeit an Interesse an Brasilien-Talent Gerson nachgesagt. Dessen Vater äußerte sich nun zu den Gerüchten und bestätigte diese Meldungen. Neben Dortmund soll auch die Tottenham Hotspur an dem U20-Nationalspieler dran sein.

BVB erkundigt sich wegen Gerson

Im Gespräch mit “Yahoo” äußerte sich Marcos Santos wie folgt zu den BVB-Gerüchten: “Jeder Klub, den sie genannt haben, ist wahr. Aber sie haben bis jetzt nur nachgefragt”. Zudem soll laut Santos auch noch der FC Arsenal Gerson ins Visier genommen haben.

Der 22-jährige ist kein Unbekannter in Europa. Im Sommer 2016 wechselte er bereits in die Serie A zum AS Rom, konnte sich dort jedoch nicht durchsetzen. Auch beim AC Florenz blieb ihm der große Durchbruch verwehrt, so dass er im Sommer 2019 zu Flamengo Rio de Janeiro zurückkehrte.