Transfers

ManUnited legt sich fest: Sancho genießt oberste Priorität im Sommer

Jadon Sancho
Foto: imago images

Verlässt Jadon Sancho Borussia Dortmund am Ende der Saison? Übereinstimmenden Medienberichten zufolge möchte der 20-jährige Youngster kommenden Sommer zurück in die englische Premier League wechseln. Manchester United gilt als Favorit für eine Sancho-Verpflichtung. Laut dem “Indenpendent” haben die Red Devils den Rechtsaußen zum Transfer-Ziel Nr. 1 erklärt.



Mit einem Hattrick beim 6:1-Kantersieg gegen Paderborn hat sich Jadon Sancho eindrucksvoll zurückgemeldet beim BVB. Der Offensivspieler hatte nach dem Bundesliga Restart muskuläre Probleme und feierte gegen die Ostwestfalen sein Comeback in der Startformation von Lucien Favre.

Wie es mit Sancho am Ende der Saison weitergeht ist derzeit noch offen. Laut dem englischen “Independent” wird Manchester United im Sommer alles versuchen um den Youngster zu verpflichten.

United bereit sich auf die Sommer-Transferperiode vor

Unabhängig von der anhaltenden Coronavirus-Pandemie möchte Manchester United sich kommenden Sommer personell verstärken. Wie der “Indenpendent” berichtet, hat Teammanager Ole Gunnar Solskjaer den Lockdown dazu genutzt, um sich intensive Gedanken über seinen zukünftigen Kader zu machen. Das Ergebnis: Der Norweger hat Jadon Sancho als oberste Priorität für die bevorstehende Transferperiode ermittelt.

United wird schon seit geraumer Zeit mit Sancho in Verbindung gebracht. Die Red Devils sollen sogar bereit sein einen Kredit aufzunehmen, um den Transfer zu stemmen.

Neben Sancho stehen demnach auch Kalidou Koulibaly vom SSC Neapel, Dayot Upamecano von RB Leipzig und Joe Rondon von Swansea City auf der Wunschliste von Solskjaer.