Transfers

Italienisches Top-Talent Samuele Ricci im Blick?

Michael Zorc
Foto: imago images

Mit Top-Talenten aus aller Welt in Verbindung gebracht zu werden, ist für Borussia Dortmund nichts Neues. Schließlich hat sich der BVB in den vergangenen Jahren den Ruf als ideale Zwischenstation auf dem Weg zum absoluten Top-Level erarbeitet. Der neueste Name, der nun in Verbindung mit der Borussia die Runde macht, ist Samuele Ricci vom FC Empoli.

Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler soll laut einem Bericht des Portals “tuttomercatoweb.com“ sowohl das Interesse des BVB geweckt haben als auch bei RB Leipzig Aufmerksamkeit erregt haben. Die beiden deutschen Klubs haben indes auch große Konkurrenz in Italien. So sollen sich aus der Serie A unter anderem auch der SSC Neapel, der AC Mailand und der AC Florenz an eine Verpflichtung von Ricci denken.

15 Millionen Euro Ablöse?

Der nur 1,74 Meter große Youngster hat vom Abstieg Empolis vor einem Jahr profitiert. In der Serie B avancierte der italienische U19-Nationalspieler bereits im Herbst zur Stammkraft und einem der interessantesten Akteure der Liga. Als Tabellenneunter spielt Empoli allerdings insgesamt eine eher enttäuschende Saison. Möglich deshalb, dass Ricci aus wirtschaftlichen Gründen abgegeben werden muss.

Empolis Präsident Fabrizio Corsi soll eine Ablöse im Bereich von 15 Millionen Euro vorschweben, wobei ein Transfer bereits für den Sommer 2021 verabredet werden und Ricci noch ein Jahr auf Leihbasis bleiben soll. Ob der BVB tatsächlich Ernst macht, bleibt derweil abzuwarten.