BVB News

Neue Hoffnung bei Reus: BVB-Kapitän feiert Comeback im Teamtraining

Marco Reus
Foto: imago images

Gute Nachrichten für Borussia Dortmund und vor allem für Marco Reus. Der 31-jährige Offensivspieler könnte in dieser Saison unter Umständen doch noch sein Comeback für die Schwarz-Gelben feiern. Wie der BVB am Dienstag bekanntgab, ist Reus wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.



In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Spekulationen rund um Marco Reus und seine “mysteriöse” Verletzung. Der offensive Mittelfeldspieler hat sich Anfang Februar scheinbar einen Sehnenanriss im Adduktorenbereich zugezogen und fällt seit mehr als vier Monaten verletzungsbedingt aus.

Die Leideszeit von Reis steht jedoch kurz vor dem Ende. Wie der BVB am Dienstag offiziell bekanntgab, feierte der 31-jährige gestern sein Comeback im Teamtraining der Schwarz-Gelben.

Absolviert Reus nochmals ein Bundesliga-Spiel in der laufenden Saison?

Im Rahmen einer kurzen Info auf der vereinseigenen Webseite verriet der BVB, dass Reus an der “lockeren Mannschaftseinheit” von Lucien Favre teilgenommen hat. In den kommenden Tagen soll der BVB-Kapitän “große Teile des Mannschaftstrainings absolvieren und sukzessive an seinem Comeback arbeiten”.

Ob Reus in den verbliebenen vier Bundesliga-Spielen nochmals zum Einsatz kommen wird bleibt abzuwarten. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass sich Reus erneut unters Messer legen muss aufgrund anhaltender Beschwerden.

Der deutsche Nationalspieler hat bis zu seiner Verletzung eine starke Saison gespielt: Reus war in 26 Einsätzen an 19 Treffern direkt beteiligt.