BVB News

BVB-Stars wollen Jadon Sancho halten – Reus, Haaland und Can leisten Überzeugungsarbeit

Jadon Sancho
Foto: imago images

Jadon Sancho war in den vergangenen Tagen vielfach in den Schlagzeilen. Nicht immer mit positivem Hintergrund, fehlt es dem englischen Jungstar doch in einigen Bereichen noch an der nötigen, professionellen Einstellung. Angesichts einer überragenden Quote von 17 Toren und 17 Vorlagen in 28 Bundesliga-Einsätzen dieser Saison verzeihen die Fans von Borussia Dortmund dem 20-Jährigen den einen oder anderen Fehltritt.



Und auch innerhalb der Mannschaft bewertet man Sanchos sportliche Qualität allem Anschein nach deutlich höher als dessen zumindest teilweise ausbaufähige Disziplin. So berichtet “Bild”-Reporter Christian Falk in einem Interview mit dem britischen Portal “utdreport.co.uk”, dass Dortmunder Leistungsträger wie Emre Can, Erling Haaland und Marco Reus daran arbeiten, Sancho von einem Verbleib beim BVB über diesen Sommer hinaus zu überzeugen.

Nachfolger-Suche noch nicht konkret

Falk teilt überdies auch seine Information, dass der BVB zwar Ausschau nach einem Nachfolger für Sancho hält, sich die Suche nach einem neuen Flügelspieler mit ähnlicher Qualität und ähnlichem Potential bislang aber nicht konkretisiert hat. Falk geht deshalb davon aus, dass man sich in Dortmund noch keineswegs mit einem Sancho-Abschied abgefunden hat.

Vielmehr hält die Borussia die Zügel in der Hand und wird einem Transfer für weniger als 100 Millionen Euro Ablöse nicht zustimmen. Generell will der BVB sich nur mit einem Verkauf beschäftigen, wenn Sancho klare Signale aussendet und wechseln will. Ansonsten ist die Haltung der BVB-Verantwortlichen klar: Sancho soll mindestens noch ein Jahr bleiben.