Transfers

Sancho-Nachfolger? BVB beschäftigt sich mit Cengiz Ünder

Cengiz Ünder
Foto: Paolo Bruno/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich Borussia Dortmund mit dem türkischen Nationalspieler Cengiz Ünder. Wie der Transferexperte Nicolo Schira berichtet, befindet sich dessen Berater bereits in Gesprächen mit dem BVB.

Auch wenn die Verantwortlichen in Dortmund zuletzt immer wieder betont haben, dass man von einem Sancho-Verbleib ausgeht, arbeitet man im Hintergrund allen Anschein nach an einem Plan B, sollte der 20-jährige den BVB kommenden Sommer doch noch verlassen. Berichten zufolge könnte Cengiz Ünder ein potenzieller Sancho-Nachfolger bei den Schwarz-Gelben sein.

Verhandelt der BVB schon mit Ünder?

Wie der Transferexperte Nicolo Schira berichtet, ist Dortmund einer von zwei Interessenten für Ünder. Demnach soll sich dessen Berater Fali Ramadani bereits in Gesprächen mit dem BVB und dem SSC Neapel befinden. Zudem soll Ünder Juventus Turin angeboten worden sein.

Der 22-jährige Rechtsaußen steht derzeit beim AS Rom unter Vertrag, kann den Klub jedoch für 30 Mio. Euro kommenden Sommer verlassen.

Über ist sicherlich ein interessanter Spieler, der BVB wird die geforderte Ablöse jedoch nur stemmen können, sollte es zu einem Sancho-Verkauf kommen.