BVB News

Watzke verkündet Transfer-Stopp beim BVB: “Wir planen keine Neuzugänge mehr”

Hans-Joachim Watzke
Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Mit Thomas Meunier hat Borussia Dortmund bereits seinen ersten Sommer-Transfer unter Dach und Fach gebracht. England-Juwel Jude Bellingham soll folgen und danach ist Schluss in Sachen Neuverpflichtungen, wie Hans-Joachim Watzke am Dienstag bekannt gab.

Das Sommer-Transferfenster wird Corona-bedingt in diesem Jahr bis Anfang Oktober geöffnet sein in der Fußball Bundesliga, dies hat die DFL gestern bestätigt.

Der BVB scheint seine Planungen jedoch bereits abgeschlossen zu haben, wie Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Dienstag bekannt gab.

„Jeder Trainer auf diesem Planeten hat irgendwann realisiert, dass wir in Corona-Zeiten leben“

Watzke äußerte sich im Rahmen einer Medienrunde wie folgt dazu: “Wir planen keine Neuzugänge mehr. Jeder Trainer auf diesem Planeten hat irgendwann realisiert, dass wir in Corona-Zeiten leben”.

Die Schwarz-Gelben arbeiten derzeit an einer Verpflichtung von England-Youngster Jude Bellingham, der Mittelfeldspieler soll Gerüchten zufolge 22 Mio. Euro kosten. Im Anschluss wird man sich offensichtlich nur noch mit Verkäufen beschäftigen um den aufgeblähten Kader zu “entrümpeln” und den jüngst verkündeten Corona-Verlust in Höhe von 45 Mio. Euro zu reduzieren.