BVB News

Delaney dementiert Wechselgerüchte: “Ich gehe nirgendwohin”

Thomas Delaney
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge steht Thomas Delaney bei Borussia Dortmund auf der Streichliste. Demnach wäre der BVB bereit den Dänen im Sommer für 15 Mio. Euro ziehen zu lassen. Der 28-jährige Däne selbst dementiert diese Gerüchte nun.

Thomas Delaney hat keine einfache Saison hinter sich. Der zentrale Mittelfeldspieler hat sich mit zahlreichen Verletzungen herumgeplagt und hat nur 14 Spiele für den BVB absolviert. Durch die Verpflichtungen von Emre Can im Winter und Jude Bellingham diesen Sommer droht dem Dänen dauerhaft die Rolle als Reservist. Mit Axel Witsel und Mahmoud Dahoud gibt es zudem zwei weitere Konkurrenten im Kampf um einen Stammplatz.

Laut der “BILD Zeitung” sind die Verantwortlichen in Dortmund gesprächsbereit für einen Wechsel im Sommer. Für Delaney selbst kommt dies wohl nicht in Frage.

“Man sollte nicht immer darauf vertrauen, was in den Medien geschrieben steht”

Auf Twitter reagierte Delaney auf eine Videobotschaft eines jungen Fans, der mit Tränen auf die Wechsel-Gerüchte des Dänen reagierte. Der 28-jährige Mittelfeldspieler äußerte sich wie folgt dazu: “Hallo, mein Freund. Kopf hoch. Ich wechsle nirgendwo hin. Man sollte nicht alles glauben, was in den Medien steht.”

Delaney wechselte im Sommer 2018 für 20 Millionen Euro von Werder Bremen nach Dortmund. Für die Schwarz-Gelben bestritt er seitdem 52 Pflichtspiele, in denen er drei Treffer erzielte und sechs weitere Tore vorbereitete.