Transfers

Jadon Sancho – Alle Anzeichen deuten auf Verbleib

Jadon Sancho
Foto: imago images

Die Personalie Jadon Sancho ist eine der spannendsten in diesem Transfer-Sommer. Borussia Dortmund will gerne 120 Millionen Euro für den Engländer bekommen und bleibt bei allen Spekulationen ruhig und gelassen. Der Grund ist folgender: Der BVB verlängerte den Vertrag von Jadon Sancho bereits im Vorjahr bis 2023 und kann deshalb auch im nächsten Jahr eine hohe Ablöse generieren.

Wie Borussia Dortmund in einer Pressemitteilung erklärte, wurde der Vertrag des Engländers bereits im letzten Jahr bis 2023 verlängert. Des Weiteren passte der BVB das Gehalt des Youngsters an, sodass Sancho für seine Leistungen angemessen vergütet wird.

Zorc – “Er wird definitiv bei uns spielen”

Am heutigen Morgen flog Jadon Sancho mit ins Trainingslager, sodass die Deadline, die Manchester United gestellt wurde, abgelaufen ist. Nun legt sich Michael Zorc fest und untermauert, dass Sancho in jedem Falle im nächsten Jahr Schwarz und Gelb trage.

„Wir planen mit Jadon Sancho. Er wird nächste Saison bei uns spielen. Die Entscheidung ist definitiv. Ich glaube, das beantwortet alle Fragen.“

Wäre Sancho bei Vertrag bis 2022 in diesem Sommer geblieben, so hätte im nächsten Jahr der ein oder andere Verein spekuliert, Sancho günstiger oder im Jahr danach gar ablösefrei zu bekommen. Dieses Szenario kann nun ausgeschlossen werden.