BVB News

Lob von Otto Addo: Youssoufa Moukoko “diszipliniert, motiviert und professionell”

Youssoufa Moukoko
Foto: imago images

Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, wann Youssoufa Moukoko erstmals in der Bundesliga zu sehen ist. Nach seinem 16. Geburtstag am 20. November darf der Angreifer auch im Erwachsenenbereich eingesetzt werden und es ist davon auszugehen, dass Borussia Dortmund von dieser Möglichkeit zeitnah Gebrauch machen wird.

Dass der BVB aller Voraussicht nach darauf verzichtet, einen Backup für Mittelstürmer Erling Haaland zu verpflichten, ist auch ein Signal für Moukoko, dem der große Durchbruch eher früher als später zugetraut wird. Sollte der Deutsch-Kameruner, der in der abgelaufenen und abgebrochenen Saison noch für die U17 spielberechtigt gewesen wäre, aber dennoch mit 34 Toren in 20 Spielen bereits Torschützenkönig der U19-Bundesliga West wurde, bald nicht nur im Training, sondern auch in den Spielen bei den Profis mitmischen, wäre das für Otto Addo keine Überraschung.

Moukoko nimmt die Hilfen an

Der Ex-Profi fungiert als Talente-Trainer beim BVB und hat in dieser Funktion engen Kontakt zu Moukoko. Im “kicker” zeigte sich Addo nun voll des Lobes über die Einstellung von Deutschlands größtem Stürmertalent: “Ich habe selten einen Spieler gesehen, der so an den kleinen Schwächen, die er noch hat, arbeitet, der so diszipliniert, motiviert und professionell ist.”

Dass Moukoko immer bemüht sei, sich zu verbessern und auch Hilfestellung etwa in Form von Videos dankend annimmt, ist nicht nur nach Einschätzung von Addo eine gute Voraussetzung. Noch müsse laut Addo zwar abgewartet werden, “wie Youssoufa sich gegen erwachsene Spieler auf höchstem Niveau durchsetzen kann”, doch wenn beste Anlagen mit sehr guten Charaktereigenschaften zusammenkommen, scheint der Weg des Sturmtalents zum Top-Profi vorgezeichnet.