BVB News

Mats Hummels über Sancho-Verbleib “sehr glücklich”

Mats Hummels
Foto: Sascha Steinbach/Bongarts/Getty Images

Am Montag hat Borussia Dortmund in der Personalie Jadon Sancho für klare Verhältnisse gesorgt. Nachdem bis zum Start ins Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) kein konkretes Angebot von Manchester United für den englischen Nationalspieler eingegangen ist, hat der BVB die Transferakte für diesen Sommer geschlossen. Weil kurz danach auch bekannt wurde, dass Sancho seinen Vertrag bereits vor einem Jahr bis 2023 verlängert hat, kann man sich in Dortmund sicher sein, auch im Sommer 2021 noch eine adäquate Ablöse für den Top-Scorer der vergangenen Saison kassieren zu können.

Dass Sancho nicht nach Manchester wechselt, sondern mindestens ein weiteres Jahr im schwarz-gelben Trikot zu sehen sein wird, freut derweil nicht nur die Fans. Auch Mats Hummels machte gegenüber “Bild” kein Geheimnis daraus, sich über den Verbleib Sanchos zu freuen. “Alle bewerten das als sehr positiv. Dass er ein herausragender Fußballer ist, darüber müssen wir ja nicht diskutieren. Er ist immer noch jung, er kann der Spieler sein, der in vielen Spielen den Unterschied machen kann, sein Potenzial ist relativ unbegrenzt. Wenn er das noch ein Jahr oder länger bei uns zeigen möchte, bin ich darüber natürlich sehr glücklich.”

Hummels hofft auf den nächsten Schritt

Weil Sancho bleibt, ist Achraf Hakimi (Inter Mailand) der einzige Stammspieler, den der BVB nicht halten konnte. Die Möglichkeit, mit einer eingespielten Mannschaft in die neuen Saison zu starten, bewertet Hummels dabei positiv. Der erfahrene Innenverteidiger sieht nun die Möglichkeit, “noch einen Schritt zu machen.” Zugleich betont Hummels aber auf, dass es dazu auch keine Alternative gebe: “Und das muss ja das Ziel für die kommende Saison sein”, lässt der Weltmeister von 2014 durchklingen, einen neuen Anlauf in Richtung Meisterschaft starten zu wollen.