BVB News

Baldige Rückkehr ins Mannschaftstraining – Mats Hummels auf einem guten Weg

Mats Hummels
Foto: TF-Images/Bongarts/Getty Images

Den 6:0-Sieg seiner Kollegen im ersten Testspiel beim österreichischen Bundesligisten SCR Altach konnte Mats Hummels nur als Zuschauer verfolgen. Während Neuzugang Jude Bellingham mit einer direkten Vorlage für Erling Haalands 2:0 und der Balleroberung vor dem 3:0 ebenfalls durch den Norweger einen vielversprechenden Einstand feierte, befindet sich Hummels nach einer im Urlaub zugezogenen Fußverletzung noch im Aufbautraining.

Allerdings wohl nicht mehr allzu lange. Denn gegenüber dem “kicker” zeigte sich der 31-Jährige zuversichtlich, schon bald “zumindest Teile des Mannschaftstrainings” mitmachen zu können. Hummels rechnet damit, dass es nur noch eine Frage von Tagen sei, ehe Übungseinheiten mit den Kollegen möglich sind. Auf jeden Fall blickt der Weltmeister von 2014 positiv auf sein bisheriges Programm zurück: “Ich konnte jeden Tag machen, was ich machen sollte”, so Hummels, der folglich “komplett im Plan” sei.

BVB in Altach mit Komplettwechsel

Giovanni Reyna, Thorgan Hazard, Emre Can und Julian Brandt komplettierten den Torreigen in Altach, wo der BVB vor rund 1.250 Zuschauern vor allem in der ersten Hälfte sehr spielfreudig agierte. Nach dem Seitenwechsel lief es nicht mehr ganz so flüssig, obwohl in beiden Halbzeiten drei Tore gelangen.

“Die zweite Hälfte war nicht so gut wie die erste”, räumte denn auch Trainer Lucien Favre gegenüber dem “Kicker” ein, wobei sich beide Halbzeiten aufgrund eines Komplettwechsels zur Pause aber auch nicht wirklich miteinander vergleichen ließen.