BVB News

Reyna selbstbewusst: “Wir erwarten, dass wir Meister werden”

Giovanni Reyna
Foto: imago images

Giovanni Reyna von Borussia Dortmund ist zwar erst 17 Jahre alt, spricht aber bereits selbstbewusst von der deutschen Meisterschaft. Der US-Amerikaner schaffte zu Jahresbeginn den Sprung zu den Profis und biss sich im Team von Trainer Lucien Favre (62) als wertvoller Joker fest. Nun möchte Reyna den nächsten Schritt gehen.

“Wir gehen nicht in die Saison und erwarten, dass Bayern Meister wird”, so Giovanni Reyna (17) am Donnerstag nach dem Training gegenüber dem “Kicker”. Doch damit nicht genug: “Wir erwarten, dass wir Meister werden. Wir werden alles tun, die Bundesliga zu gewinnen.” Der US-Amerikaner hat sich dieses Selbstbewusstsein in den letzten Monaten nach und nach erarbeitet.

Reyna gehört zu den BVB-Durchstartern der vergangenen Saison. Mit gerade erst 17 Jahren spielte er sich zu Beginn des Jahres 2020 in der 1. Mannschaft fest und wurde unter Trainer Lucien Favre zu einem wichtigen Einwechselspieler. In 18 Pflichtspielen gelangen ihm ein Traumtor (bei der Pokalniederlage in Bremen) und zwei Vorlagen.

In der aktuellen Vorbereitung zeigt sich der US-Boy bereits wieder spielfreudig und möchte nun einen Stammplatz angreifen. Reyna sei bereit, “eine größere Rolle” einzunehmen, sagte er im Interview. Durchaus möglich, dass Reyna am Montag im Pokalspiel beim MSV Duisburg (20.45 Uhr) in der Startelf der Borussia stehen wird.

Reyna und Reus: Traumduo in der Offensive?

Embed from Getty Images

Eines seiner Vorbilder spielt sogar im gleichen Klub: Marco Reus (31). “Seitdem ich ein Kind bin” würde Giovanni Reyna von ihm schwärmen. “Er ist ein Weltklassespieler, der so viel für den Klub getan hat. (…) Und das sage ich nicht, weil er der Kapitän ist.”

Reus könnte sogar mit Reyna um einen Platz in der Stammelf konkurrieren. Beim letzten Test gegen Sparta Rotterdam (2:1) feierte Reus nach siebenmonatiger Verletzungspause sein Comeback und traf prompt ins Tor. Doch auch Reyna spielte von Beginn an – und überzeugte erneut. Reyna kam in vier Testspielen für den BVB zum Einsatz. Dabei erzielte er vier Tore.

Reynas Vertrag in Dortmund läuft zwar nur noch ein Jahr, doch es sieht ganz danach aus, als könnte der BVB das Talent länger binden. “Ich bin gerade sehr glücklich hier”, sagte der US-Amerikaner kürzlich der “Bild”-Zeitung. “Das allein zählt.”