BundesligaBVB News

Borussia Dortmund vs. SC Freiburg | Vorschau, Team-News und Prognose

Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Borussia Dortmund ist am heutigen Samstag (15:30, live bei Sky) im Signal-Iduna Park gegen den SC Freiburg gefordert. Die Schwarz-Gelben wollen nach zwei Pflichtspielniederlagen in Folge wieder einen Dreier einfahren.

Unter der Woche verlor der BVB zunächst das Auswärtsspiel beim FC Augsburg unnötig mit 2:0. Hier fehlten die letzten Prozentpunkte, die man gegen den Sportclub aus Freiburg unbedingt wieder auf den Platz bringen musste. Die Niederlage im Supercup gegen den FC Bayern war mit Sicherheit ärgerlich, aber auch nicht von aller höchster Bedeutung. Der Fokus liegt auf der Bundesliga.

Team-News: Borussia Dortmund

Vor dem Spiel dreht sich alles um zwei Personalien. Roman Bürki und Jadon Sancho sind weiterhin angeschlagen und fraglich, ein Startelf-Einsatz ist zu aktuellem Zeitpunkt recht unwahrscheinlich, wenn man die Aussagen von Lucien Favre auf der Pressekonferenz richtig deutet. Mit Thorgan Hazard, Mateu Morey und Dan-Axel Zagadou fallen drei weitere Anwärter auf die Startelf verletzt aus.

Jadon Sancho
Foto: imago images

Team-News: SC Freiburg

Auf Seiten der Gäste ist die personelle Lage etwas entspannter. Die Jungs von Christian Streich starteten gewohnt stark in die Saison und haben mit vier Punkten aus zwei Spielen eine beachtliche Punkteausbeute vorzuweisen. Zwar hat man mit Mark Flekken und Janik Haberer zwei mögliche Stammspieler als Ausfälle zu beklagen, doch durch eine gute Transferpolitik können diese Verluste aufgefangen werden.

Cheftrainer Streich fordert das Maximum von seiner Mannschaft. “Es geht um die Bereitschaft, in die Zweikämpfe zu gehen und darum, nicht wenige für uns zu entscheiden. Und wenn man einer ausgespielt wird, muss sofort zugeschoben werden. Schnelligkeit im Kopf und in den Beinen.”

Direkter Vergleich

Auch wenn für viele Top-Teams der Sportclub aus Freiburg immer wieder ein Favoritenschreck ist, so sieht die Ausbeute des BVB ziemlich gut aus. Zwar trennte man sich in den letzten zehn Jahren auch dreimal unentschieden, verlieren tat man aber nie. Der letzte Sieg der Gäste stammt aus dem Jahre 2010 und war ein 3:1.

Wettanbieter sehen Dortmund in der Favoritenrolle

Trotz den beiden Niederlagen unter der Woche ist der BVB auch bei den Buchmachern der klare Favorit. Dies spiegelt sich auch an den Quoten der Wettanbieter wieder. Bei novibet.de erhält die Borussia eine Siegquote von 1,32.

Wer eine entsprechende Wette platzieren möchte sollte unbedingt bei novibet.de vorbeischauen. Bei novibet.de findet man mehr als 250 Wettmärkte, verschiedene Spezialwetten, Livewetten und Top Wett-Angebote.

Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia Dortmund: Bürki – Can, Hummels, Akanji – Meunier, Witsel, Bellingham, Guerreiro – Reus, Reyna – Haaland

SC Freiburg: Müller – Schmid, Lienhart, Heintz, Günter – Santamaria, Höfler – Sallai, Grifo – Höler, Petersen

Prognose: Der BVB findet zurück in die Erfolgsspur

Nach zwei Niederlagen in Folge leuchten bereits die ersten Alarmglocken in Dortmund. Mit dem Lieblingsgegner aus Freiburg kommt ein guter Gegner, gegen den man aber logischerweise als Favorit in die Partie geht. Freiburg wird dagegenhalten, doch mit der offensiven Power der Gastgeber überfordert sein.