BVB News

“Das ist respektlos!” – So reagieren die BVB-Spieler auf ihre FIFA 21 Ratings

Axel Witsel und Gio Reyna
Foto: imago images

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Diskussionen über die Player Ratings bei FIFA 21. Nicht nur die Fans im Netz kritisieren die eine oder andere Entscheidung von EA, auch die Profis selbst sind enttäuscht von ihren Bewertungen, so auch die BVB-Spieler.

Seit vergangenen Freitag ist FIFA 21 überall verfügbar und Fußballfans weltweit können mit der neuesten Ausgabe der beliebten Videospiel-Reihe wieder mit ihren persönlichen Lieblingen und Stars spielen. Wie jedes Jahr, sorgen auch diesmal die FIFA 21 Player Ratings für viele Schlagzeilen, auch bei den Spielern von Borussia Dortmund.

Reyna, Bellingham und Witsel sind “enttäuscht” über ihre FIFA 21 Ratings

Der BVB hat am vergangenen Wochenende ein Video auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht, auf dem zu sehen ist wie die einzelnen BVB-Spieler auf ihre FIFA 21 Ratings reagieren. Während Erling Haaland mit seiner 84er Bewertung zufrieden ist und vor allem mit seinem Schuss-Rating, sieht dies bei BVB-Top-Talent Gio Reyna ein bisschen anders aus. Der 17-jährige US-Amerikaner hat “nur” eine 68 erhalten und macht kein Geheimnis daraus, dass ihm das nicht wirklich gefällt: “Ich bin sehr, sehr enttäuscht um ehrlich zu sein”. Vor allem in Sachen Tempo hätte er gerne den einen oder anderen Punkt mehr gehabt.

Nicht nur Reyna ist nicht zufrieden, auch Marco Reus ist mit seinen Ratings nicht wunschlos glücklich. Der deutsche Nationalspieler hat ein 85er Gesamt-Rating, hadert jedoch mit der Tatsache, dass in der Defensive nur 45 hat. Zudem wurde der 31-jährige von Haaland für seine 80er Bewertung beim Tempo aufgezogen. Der Norweger betonte, dass Reus damit sehr gut weggekommen sei.

Auch bei Axel Witsel konnte sich Haaland einen kleinen Joke auf Kosten des Belgiers nicht verkneifen, als er dessen 63er Tempo als “viel zu hoch” einstufte. Reyna hingegen hatte Mitleid mit Witsel und betonte, dass seine Tempo-Wertung “respektlos” sei.

Neben Reyna ist auch BVB-Neuzugang Jude Bellingham von seinen Ratings enttäuscht: “Ich bin überhaupt nicht zufrieden”. Dafür attestierte im Reyan immerhin, dass er “auf dem Bild seht gut aussieht und die Haare gemacht sind”.