Champions League

Nächster Ausfall beim BVB? Piszczek droht den CL-Auftakt gegen Lazio Rom zu verpassen

Lukasz Piszczek
Foto: Alex Grimm/Getty Images

Droht der nächste defensive Ausfall bei Borussia Dortmund? Aktuellen Medienberichten zufolge droht Lukasz Piszczek für das morgigen CL-Duell gegen Lazio Rom auszufallen.

Lucien Favre und sein Team haben sich am Montag auf den Weg nach Rom gemacht, wo der BVB am Dienstagabend in die neue CL-Saison startet. Ausgerechnet vor dem wichtigen Auswärtspiel gegen Lazio, hat das Verletzungspech mal wieder eiskalt zugeschlagen bei den Schwarz-Gelben.

“Wir müssen noch abwarten”

Der BVB bangt derzeit um Lukasz Piszczek. Der Pole musste am Samstag beim 1:0 gegen die TSG Hoffenheim mit einer Verletzung am Auge ausgewechselt werden, hat sich aber mit dem BVB nach Italien begeben. Sportdirektor Michael Zorc betonte gegenüber der “WAZ”, dass man abwarten muss ob Piszczek einsatzfähig ist.

Mit Piszczek droht ein weiterer BVB-Abwehrspieler auszufallen. Dan-Axel Zagadou fällt weiter auf unbestimmt Zeit aus, Emre Can ist für die ersten beiden CL-Gruppenspiele gesperrt und Manuel Akanji ist aufgrund seiner Corona-Quarantäne und Trainingsrückstand nicht mit nach Rom geflogen. Neben dem einzigen verbliebenen Innenverteidiger Mats Hummels erneut Thomas Delaney in der Dreierkette auflaufen.