Champions League

Tormaschine Haaland läuft auf Hochtouren und stellt neuen CL-Rekord auf

Erling Haaland
Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Er trifft und trifft und trifft. Erling Haaland ist auch in der neuen Saison nicht aufzuhalten. Der 20-jährige Norweger war mit einem Doppelpack gestern Abend maßgeblich am 3:0-Erfolg des BVB in der Champions League gegen Brügge beteiligt. Ganz nebenbei stellte der Stürmer einen neuen Rekord in der Königsklasse auf.

Mit vier Toren nach drei Spielen führt Erling Haaland, gemeinsam mit Marus Rashford und Diogo Jota, die Torschützenliste in der laufenden CL-Saison an. Der Norweger erzielte am Mittwochabend, beim 3:0-Sieg gegen Brügge, seine Tore drei und vier. Der BVB-Youngster trifft besonders gerne und hat mit seinem jüngsten Doppelpack eine neue Bestmarke in der Königsklasse aufgestellt.

Besser als Cristiano Ronaldo und Lionel Messi

Niemand zuvor hat in elf Einsätzen in der Champions League 14 Tore erzielt, nicht mal die Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Haaland begeistert nicht nur die Fans und Experten, auch Teamkollege Thorgan Hazard schwärmte nach dem Spiel: “Erling ist eine Tormaschine. Er macht immer sein Tor und will immer mehr. Schade, dass er keinen Dreierpack gemacht hat”.

Auch Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung bei Borussia Dortmund, zeigte sich begeistert: “Ein verrückter Typ. Es freut mich riesig für ihn. Wie er sich reinhängt, wie engagiert und leidenschaftlich er ist. Er will am liebsten noch das dritte und vierte Tor machen. Sein Ehrgeiz tut der Mannschaft extrem gut”. Kehl blickte bereits voller Vorfreude auf das Bundesliga-Topspiel kommenden Samstag gegen die Bayern: “”Sein Lauf geht weiter, wir werden ihn nicht bremsen, keine Sorge!”.