BVB News

Bestätigt: BVB muss gegen Hertha auf Haaland verzichten!

Erling Haaland
Foto: imago images

Bittere Nachrichten für Borussia Dortmund. Der BVB wird am kommenden Wochenende auf seinen Top-Torjäger Erling Haaland verzichten müssen. Der 20-jährige Stürmer muss sich nach seiner Rückkehr von der norwegischen Nationalmannschaft in zehntägige Quarantäne begeben.

Nun ist es also doch passiert. Borussia Dortmund wird nach der Länderspielereise auf Erling Haaland verzichten müssen. Wie der norwegische Fußball-Verband und die zuständigen Behörden bekannt gaben, hat Haaland bei seiner Ausreise zugestimmt, sich bis zum Ablauf der zehntägigen Quarantäne in Isolation zu begeben. Der BVB-Profi muss sich demnach auch in Deutschland an die Quarantäne-Pflicht halten und wird das Bundesliga-Spiel am kommenden Samstag gegen Hertha BSC verpassen.

Verbandsdirektorin Lise Klaveness betonte gegenüber dem Rundfunksender NRK, dass die entsprechenden Informationen den Profis in Schreiben an deren Klubs mitgegeben worden.

Der Verband hatte Haaland und Co. die Rückkehr mit der Auflage gestattet, sich an die Quarantäne zu halten. Zuvor wurde der norwegische Nationalspieler Omar Elabdellaoui positiv getestet

Auch Alexander Sörloth (RB Leipzig) und Rune Jarstein (Hertha BSC) sind von dieser Maßnahme betroffen.