BVB News

U23 auf Platz zwei in die Winterpause – Nur 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf II

Ansgar Knauff
Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Während Steffen Tigges in Abwesenheit der verletzten Erling Haaland und Youssoufa Moukoko am Dienstagabend zu einem überraschenden Startelfdebüt bei den Profis kam und beim 2:0-Sieg im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig sogar über die kompletten 90 Minuten auf dem Feld blieb, kam die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund ohne ihren Torjäger gegen Fortuna Düsseldorf II nicht über ein 1:1 hinaus.

Die Gäste aus Düsseldorf gingen durch Phil Thierri Sieben in der 19. Minute sogar in Führung, doch Jung-Profi Ansgar Knauff (26.) gelang nur wenige Minuten später der schnelle Ausgleich. Zu mehr sollte es für die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen indes nicht mehr reichen, sodass an der Tabellenspitze weiterer Boden auf Rot-Weiss Essen verloren wurde.

Sechs Punkte Rückstand, aber ein Nachholspiel in der Hinterhand

Nach drei Unentschieden und nur einem Sieg aus den letzten vier Spielen liegt die Dortmunder U23 sechs Punkte hinter Essen, hat aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Dennoch war die Ausgangslage noch vor wenigen Wochen deutlich besser. Platz zwei indes hat die BVB U23 trotz der zuletzt liegen gelassenen Punkte bei sieben Zählern Vorsprung auf das drittplatzierte Fortuna Köln einigermaßen sicher.

Im Vergleich zu den Profis darf der BVB-Nachwuchs nun zwei Wochen länger regenerieren. Erst am 16. Januar geht es in der Regionalliga mit dem Heimspiel gegen Alemannia Aachen weiter. Das Top-Spiel in Essen steht am 6. Februar auf dem Programm.