BVB News

Steffen Tigges schnürt Doppelpack – BVB U23 siegt mit 3:0 beim 1. FC Köln

Steffen Tigges
Foto: imago images

Anders als bei den Profis läuft es bei der U23 von Borussia Dortmund aktuell richtig rund. Nachdem das erste Spiel nach der Winterpause gegen Alemannia Aachen mit 2:1 gewonnen worden war, legte die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen am heutigen Samstag ein klares 3:0 bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln nach.

Steffen Tigges, der am Abend zuvor bei der 2:4-Niederlage der Profis bei Borussia Mönchengladbach von Coach Edin Terzic in den Schlussminuten noch auf den Platz geschickt wurde, stand dabei nicht nur in der Startelf, sondern brachte den BVB auch nach einer halben Stunde nach einer Ecke per Kopfball in Führung. Mit Ansgar Knauff erhöhte in der 55. Minute ein zweiter, wie Knauff erst unlängst mit einem Profivertrag ausgestatteter Youngster per Abstauber auf 2:0. In der 78. Minute war es dann erneut Tigges, der bei einem Konter von Moritz Broschinski bedient wurde und mit seinem zweiten Treffer die letzten Zweifel am Auswärtssieg beseitigte.

Auch Rot-Weiss Essen gewinnt

Matchwinner Tigges betonte unterdessen nach Spielschluss auf der vereinseigenen Webseite, trotz seines persönlichen Aufstieges auch weiterhin gerne in der Regionalliga auszuhelfen: “Ich freue mich, auch wieder in der U23 zu spielen. Man sieht einfach, dass die Chemie stimmt, sowohl auf dem Platz als auch neben dem Platz. Das zeichnet uns aus, da hat jeder seine Momente, wie er unser Spiel bereichert.”

Mit dem Sieg in Köln bleibt die Dortmunder U23 Spitzenreiter Rot-Weiss Essen, der sich seinerseits mit einem 2:0-Heimsieg gegen den Bonner SC keine Blöße gab, auf den Fersen. Bei einem weniger absolvierten Spiel beträgt der Rückstand auf RWE lediglich vier Punkte, sodass Platz eins durchaus in Schlagdistanz ist.