Bundesliga

Wildes Spiel in Dortmund: Haaland verschießt Elfmeter und Delaney gleicht aus

Foto: Lars Baron/Getty Images

Borussia Dortmund hat (mal wieder) einen Horrorstart erwischt. Der BVB lag bereits nach der Anfangsphase gegen den FC Augsburg mit 0:1 in Rückstand. Zu allem Überfluss verschoss Erling Haaland einen Handelfmeter. Kurze Zeit später glich Thomas Delaney jedoch für die Schwarz-Gelben aus.

Wie bereits gegen Gladbach, musste der BVB einem frühen Rückstand hinterher laufen. Andre Hahn brachte den FCA bereits in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Knapp zehn Minuten später hatte Haaland die große Chance, als der VAR nach einem Handspiel von Iago auf Strafstoß für den BVB entschied. Doch der Norweger donnerte den anschließenden Elfmeter nur gegen die Latte.

In der 26. machte es Thomas Delaney besser, als der Däne nach einer Freistoßflanke von Reus am ersten Pfosten zur Stelle war per Kopf das 1:1 erzielte.