Champions League

Wildes Spiel in Sevilla: BVB feiert dank Haaland einen wichtigen Auswärtssieg

Reus und Haaland
Foto: Fran Santiago/Getty Images

Borussia Dortmund hat am Mittwochabend einen großen Schritt in Richtung CL-Viertelfinale gemacht. Der BVB feierte einen 3:2-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Sevilla. Man of the Match auf Seiten des BVB war Erling Haaland, der mit seinem Doppelpack maßgeblich an dem Auswärtssieg beteiligt war.

Während es in der Fußball Bundesliga zuletzt alles andere als rund lief, hat Borussia Dortmund am Mittwochabend einen wichtigen Erfolg in der CL eingefahren. Das Team von Edin Terzic hat sich beim FC Sevilla mit 3:2 durchgesetzt und damit das Tor zum Viertelfinale weit aufgeschlagen.

Suso schockte den BVB früh und brachte die Spanier bereits nach sieben Minuten mit 1:0 in Führung. Die Schwarz-Gelben zeigten sich jedoch nicht wirklich geschockt und schlugen in Form von Mo Dahoud in der 19. Minute mit dem 1:1 zurück. Acht Minuten drehte Erling Haaland das Spiel und brachte den BVB mit 2:1 in Front. Kurz vor der Pause (43.) war der Norweger erneut zur Stelle und erhöhte auf 3:1 aus Sicht der Dortmunder. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Teams, bei dem Sevilla leichte Vorteile hatte und sich ein Chancenplus erspielte. Luuk de Jong verkürzte in der 84. nochmals auf 2:3. Am Ende blieb es aber bei dem knappen Auswärtssieg für den BVB-