BVB News

Zorc bestätigt Kehl-Beförderung: “Er bringt sehr viel mit, um diese Position auszufüllen”

Sebastian Kehl
Foto: imago images

Am Sonntagabend haben mehrere Medien übereinstimmenden berichtet, dass Sebastian Kehl die Nachfolge von Michael Zorc als Sportdirektor beim BVB im Sommer 2022 antreten wird. Der 58-jährige hat dies am Montag nun selbst bestätigt.

Der “kicker” und die “Sport BILD” hatten gestern enthüllt, dass der 41-jährige der Nachfolge von Michael Zorc wird, dessen Vertrag im Sommer 2022 endet. Auf der Abschluss-PK vor dem morgigen Pokalspiel gegen Borussia M’Gladbach bestätigte Zorc diese Meldungen: “Das ist ja für mich keine Überraschung! Sebastian und ich arbeiten jetzt seit 1,5 Jahren sehr gut und vertrauensvoll zusammen. Wir werden das auch weiter tun. Er sammelt viele Erfahrungswerte, hat eigene Ideen. Er bringt sehr viel mit, um diese Position auszufüllen.”

Bislang ist der Ex-BVB-Profi als Lizenzspiel-Leiter für die Profi-Mannschaft zuständig und arbeitet bereits mit Zorc sehr eng zusammen.