BVB News

Thomas Delaney gegen Bremen wieder dabei? – Saison für Axel Witsel beendet

Thomas Delaney
Foto: imago images

Nach dem Aus in der Champions League gegen Manchester City richtet sich der Fokus von Borussia Dortmund komplett auf die nationalen Aufgaben beginnend mit dem Heimspiel am Sonntag gegen den SV Werder Bremen. Mit einem Dreier gegen Werder soll die kleine Chance auf Platz vier zumindest gewahrt oder je nach den Ergebnissen der Konkurrenz möglichst vergrößert werden.



Denkbar ist, dass gegen seinen Ex-Klub Thomas Delaney wieder dem BVB-Kader angehören wird: “Er absolviert heute ein individuelles Programm und wir hoffen, dass er morgen wieder das Training mitmachen kann, sodass er eine Option für Sonntag ist”, deutete Trainer Edin Terzic auf der Pressekonferenz am Freitag zumindest an, dass es für den gegen Man City angeschlagen ausgefallenen Dänen reichen könnte.

Sancho absolviert Belastungstest

Dagegen lässt das Comeback von Jadon Sancho, der aber am heutigen Samstag zumindest einen Belastungstest absolvieren wird, noch auf sich warten. Und mit den vier Langzeitverletzten Marcel Schmelzer, Youssoufa Moukoko, Dan-Axel Zagadou und Axel Witsel ist in dieser Spielzeit trotz Fortschritten im Genesungsprozess gar nicht mehr zu rechnen.

Für Witsel ist es natürlich bitter, denn mit dem Saison-Aus dürften auch die Chancen auf die EM-Teilnahme mit Belgien kaum noch vorhanden sein. “Er ist komplett im Plan bezüglich seiner Reha, steigert da permanent die Belastung und wird seit mehreren Wochen zweimal am Tag belastet. Das sieht sehr gut aus. Wir sind sehr zuversichtlich, dass er so zurückkehrt, wie wir das geplant haben. Aber es wird leider in dieser Saison nichts mehr werden”, zitiert der “kicker” die zumindest hinsichtlich der nächsten Spielzeit optimistischen Aussagen von Terzic in Bezug auf den erfahrenen Mittelfeldmann.