BVB News

Bericht: Sancho und Manchester United sind sich einig, BVB-Abschied steht bevor

Jadon Sancho
Foto: imago images

Vieles deutete daraufhin, dass Jadon Sancho Borussia Dortmund diesen Sommer verlassen wird. Aktuellen Meldungen zufolge soll es ihn zum englischen Top-Klub Manchester United ziehen. Demnach hat sich der 21-jährige Youngster mit den Red Devils bereits geeinigt.



Es ist ein offenes Geheimnis, dass ManUnited (erneut) an Jadon Sancho interessiert ist. Nach dem der Wechsel im Vorjahr sichtlich knapp gescheitert ist, gehen Fans, Medien und Experten davon aus, dass die Red Devils diesen Sommer einen neuen Anlauf starten, werden bei Sancho. Die Chancen stehen diesmal nochmals besser als vergangenen Sommer. Der BVB fordert Gerüchten zufolge 90-100 Mio. Euro für den Engländer. 2020 waren es noch 120 Mio. Euro.

Sancho ist sich mit United bereits einig

Wie “SPORT1” berichtet, schreitet der Sancho-Transfer zu United immer weiter voran. Demnach soll sich der 21-jährige mit Manchester einig sein. Die persönlichen Konditionen sind bereits seit vergangenem Sommer größtenteils geklärt, berichtet Patrick Berger. Nur noch letzte Details sind offen.

Nun sind die beiden Klubs an der Reihe. Vergangenes Jahr zogen sich die Verhandlungen bis Trainingsauftakt der Schwarz-Gelben, bis die BVB-Bosse die Bremse zogen. Es wird spannend zu sehen, ob man sich diesmal einigen kann.