BVB News

BVB nimmt Fahrt auf – 3:0-Sieg im Testspiel gegen den FC Bologna

Gio Reyna
Foto: imago images

Acht Tage vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison im DFB-Pokal beim SV Wehen Wiesbaden hat Borussia Dortmund das Trainingslager in Bad Ragaz mit einem 3:0-Sieg im Testspiel gegen den FC Bologna abgeschlossen.



Vor 5.978 Zuschauern im österreichischen Altach konnte Trainer Marco Rose zwar gerade in der Defensive in Abwesenheit von Mats Hummels, Manuel Akanji, Dan-Axel Zagadou, Emre Can und Soumaila Coulibaly bei weitem noch nicht aus dem Vollen schöpfen, doch insgesamt nahm der BVB im Vergleich zum ersten Trainingslagertest gegen Athletic Bilbao (0:2) deutlich Fahrt auf.

Die Borussia begann sehr dominant und erspielte sich früh einige Torgelegenheiten, die zunächst der vor wenigen Monaten kurzzeitig auch mit einem Wechsel nach Dortmund in Verbindung gebrachte Lukasz Skorupski im Tor der Italiener aber zunichte machte. Auch in der 24. Minute parierte der polnische Keeper zunächst gegen Erling Haaland, doch Giovanni Reyna traf im Nachschuss zur Führung. In der 42. Minute erhöhte Lennard Maloney per Kopfball auf 2:0 und noch vor der Pause legte Steffen Tigges sogar das 3:0 nach.

Gewitter verlängert die Halbzeit

Nach einer gewitterbedingt verlängerten Halbzeitpause fand der BVB nicht ganz zurück in den Spielfluss des ersten Durchgangs, behielt aber dennoch die Kontrolle und ließ defensiv nur wenig anbrennen. Vorne allerdings brachten die Schwarz-Gelben den Ball aber trotz der einen oder anderen Chance auf das vierte Tor auch nicht mehr im Tor unter, sodass es letztlich beim 3:0 blieb.

So spielte der BVB:

Kobel – Passlack, Papadopoulos, Maloney (88. Kleine-Bekel), Schulz (87. Rothe) – Brandt, Dahoud (69. Kamara), Reus, Reyna (74. Gürpüz) – Haaland (69. Pasalic), Tigges (61. Moukoko)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments