Transfers

Bericht: BVB an Ajax-Talent Jurrien Timber interessiert

Jurrien Timber
Foto: IMAGO

Die Sommer-Transferperiode 2021 ist zwar Geschichte, doch das hat nicht zwangsläufig zur Folge, dass die Spekulationen um mögliche Transfers von Borussia Dortmund abreißen. Während englischen Medienberichten zufolge Jude Bellingham beim FC Liverpool hoch im Kurs stehen soll, soll der BVB seinerseits Interesse an Jurrien Timber von Ajax Amsterdam haben.



Wie das Portal “90min.com” berichtet, ist die Borussia aber bei weitem nicht der einzige Klub, der das 20-jährige Talent im Blick hat. Vielmehr sollen auch RB Leipzig sowie aus Frankreich Paris St. Germain, Olympique Lyon und die AS Monaco ein Auge auf Timber geworfen haben, ebenso aus der Premier League die Spitzenklubs FC Chelsea und Tottenham Hotspur.

Timber noch mit Vertrag bis 2024

Timber wäre für den BVB vor allem auch deshalb eine interessante Option, weil der mittlerweile sechsfache A-Nationalspieler der Niederlande flexibel einsetzbar ist. Timber ist zwar gelernter Innenverteidiger, kann aber auch auf der rechten Abwehrseite spielen, wo der BVB aktuell nicht optimal aufgestellt scheint. Während Mateu Morey nach seiner im Mai erlittenen Knieverletzung noch monatelang fehlt, sind derzeit Thomas Meunier und Felix Passlack die Alternativen, indes aufgrund schwankender Leistungen nicht über jeden Zweifel erhaben.

Timber loszueisen, dürfte freilich nicht ganz einfach werden und wenn, dann nur gegen eine hohe Ablöse möglich sein. Der seit 2014 bei Ajax ausgebildete Rechtsfuß besitzt noch einen Vertrag bis 2024 und ohne entsprechende Gegenleistung dürfte der niederländische Meister seinem Eigengewächs kaum die Freigabe erteilen.