BVB News

Peters tritt als als DFL-Aufsichtsratschef zurück: Hans-Joachim Watzke soll folgen!

Hans-Joachim Watzke
Foto: Thomas Lohnes/Getty Images

Gibt es bald ein neues starkes Duo bei der Deutschen Fußball-Liga? Mit Donata Hopfen erhält die DFL ab dem 1. Januar 2022 eine neue Geschäftsführerin. Aktuellen Medienberichten zufolge wird es auch im Aufsichtsrat zu einer weitreichenden Veränderung kommen, bei der auch Hans-Joachim Watzke eine Rolle spielt.



Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, wird Peter Peters Ende Februar 2022 seinen Post als Aufsichtsratschef bei der DFL räumen. Laut dem Blatt hat der ehemalige Schalke-Vorstand dies vergangene Woche DFB-intern bereits angekündigt. Grund: Peters möchte demnach neuer DFB-Präsident werden.

Übernimmt Watzke mehr Verantwortung in der DFL?

Nach „BILD“-Informationen soll BVB-Boss Hans-Joachim Watzke der neue DFL-Aufsichtsratschef werden. Demnach könnte der 62-jährige bereits Mitte Dezember, auf der Versammlung der 36 Profiklubs, zum Nachfolger von Peters gewählt werden.

Laut der „BILD Zeitung“ soll Watzke grundsätzlich bereit sein diesen Posten zu übernehmen, wenn die Mehrheit der Profiklubs aus der 1. und 2. Bundesliga ihn unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments