BVB News

Ex-BVB-Talent Sergio Gomez im Höhenflug: War Verkauf ein Fehler?

BVB verleiht Sergio Gomez an den spanischen Zweitligisten SD Huesca
Foto: BVB / Twitter

Er war nicht das erste Talent, das es in Dortmund nicht schaffte, aber woanders nun für Wirbel sorgt. Dennoch dürfte die Entwicklung von Sergio Gomez (21) den BVB schmerzen, denn der Spanier brilliert auf einer Position, die bei den Schwarzgelben zur Problemzone geworden ist.



21 Spiele, fünf Tore, elf Assists. Diese überragende Bilanz weist Sergio Gomez derzeit beim RSC Anderlecht in der belgischen Liga auf. Der Spanier, der 2018 aus der Jugend des FC Barcelona nach Dortmund wechselte, schaffte den Durchbruch in Deutschland nicht (nur drei Spiele für den BVB). Nach einer Leihe zu Huesca in die spanische Heimat, verkaufte Dortmund den Außenverteidiger nach Anderlecht, wo er nun aufblüht.

Beim Jahresabschluss besiegte ein fulminanter RSC Anderlecht den belgischen Tabellenletzten Beerschot mit 7:0. Gomez steuerte gleich drei Assists bei. Der 21-Jährige kommt beim Traditionsklub meist als Linksverteidiger zum Einsatz. Gerade auf dieser Position hätte er beim BVB in dieser Saison wohl gute Karten gehabt, da Raphael Guerreiro (28) verletzungsbedingt viel fehlte und Nico Schulz (28) keine glücklichen Auftritte hinlegte.

Sergio Gomez hätte in der laufenden BVB-Saison gute Karten

Embed from Getty Images

Sergio Gomez kann auch als Rechtsverteidiger zum Einsatz kommen und hätte auch auf dieser Position in Dortmund entsprechende Optionen gehabt, da Landsmann Mateu Morey (21) weiterhin fehlt und sogar die zwischenzeitlich fast aussortierten Felix Passlack (23) und Marius Wolf (26) ihre Chancen erhielten.

In Anderlecht läuft es für Gomez derzeit also richtig rund. Sein Vertrag in Belgien läuft bis Sommer 2025. Macht der ehemalige Dortmunder so weiter wie bisher in dieser Saison werden wohl bald internationale Topklubs Schlange stehen. Eine Rückkehr zum BVB dürfte allerdings ausgeschlossen sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments