BVB News

Bericht: Erling Haaland muss nur zwei Wochen pausieren

Erling Haaland
Foto: Getty Images

Gute Nachrichten für Borussia Dortmund und vor allem für Erling Haaland. Aktuellen Medienberichten zufolge muss der Norweger nur zwei Wochen pausieren.



Haaland musste beim 3:2-Erfolg am vergangenen Samstag gegen die TSG Hoffenheim verletzt ausgewechselt werden. Der BVB hat am Montag verkündet, dass Haaland „muskuläre Probleme“ hat und sich derzeit in Behandlung befindet. Zudem stehen in den kommenden Tagen weitere Untersuchungen an. Eine Ausfallzeit wurde indes nicht bekanntgegeben. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, hat sich der 21-jährige einen Muskelfaserriss zugezogen.

Comeback im Topspiel gegen Leverkusen?

Laut dem Blatt haben die Verantwortlichen in Dortmund durchaus die Hoffnung, dass der Top-Torjäger bis zum Bundesliga-Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen am 6. Februar wieder einsatzfähig ist. Bedingt durch das spielfreie Wochenende, würde der Stürmer damit kein Spiel verpassen.

Offen ist, ob Haaland seine Reha in Dortmund absolvieren wird. Demnach könnte dieser erneut nach Marbella reisen. Dort hat er bereits große Teile seiner Reha nach der Hüftbeuger-Verletzung im Oktober/November 2021 bestritten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments