Bundesliga

BVB gegen Bayer Leverkusen: So wollen sie spielen

Marco Rose
Foto: Getty Images

Der wohl wichtigste Mann bei Borussia Dortmund fällt gegen Leverkusen noch aus: Erling Haaland ist nicht einmal im Kader für die Sonntagspartie. Dennoch will der BVB trotz weiterer Ausfälle natürlich einen Heimsieg holen, voraussichtlich mit der folgenden Aufstellung.



Gleich sieben Spieler fallen beim Gastgeber aus, der sich wenigstens darüber freuen kann, immerhin 10.000 Zuschauer ins Stadion lassen zu dürfen. Diese Spieler werden die Zuschauer aber definitiv nicht auf dem Platz verfolgen können:

  • Marcel Schmelzer
  • Erling Haaland
  • Mateu Morey Bauza
  • Emre Can
  • Manuel Akanji

Da fehlt also so einiges, was ansonsten ziemlich sicher in der Startelf zu finden sein würde. Der Kicker glaubt an diese Aufstellung ab 15.30 Uhr im Signal-Iduna-Park:

Gregor Kobel – Thomas Meunier, Manuel Akanji, Dan-Axel Zagadou, Rapahel Guerreiro – Mahmoud Dahoud – Julian Brandt, Jude Bellingham – Marco Reus, Donyell Malen, Thorgan Hazard

Embed from Getty Images

Turbulenter 4:3-Sieg in der Hinrunde

Doch auch die Gäste müssen auf etliche Spieler verzichten. Konkret sind das:

  • Sardar Azmoun
  • Julian Baumgartlinger
  • Andrej Lunev
  • Exequiel Palacios
  • Edmond Tapsoba

Wiederum der Kicker vermutet die Gäste daher in folgender Aufstellung,

Lukas Hradecky – Jeremie Frimpong, Jonathan Tah, Pieo Hincapie, Mitchel Bakker – Robert Andrich, Charles Aranguiz – Karim Bellarabi, Florian Wirtz, Moussa Diaby – Patrick Schick

In der Hinrunde gewann der BVB in einem recht wilden Spiel mit 4:3 bei Bayer Leverkusen. Das letzte Heimspiel gegen diesen Gegner endete ebenfalls mit einem Sieg für Dortmund, damals hieß es 3:1.

Zuletzt war Dortmund stets ein schlechtes Pflaster für Bayer Leverkusen. Die letzten fünf Heimspiele gegen diesen Gegner hat der BVB in Folge – und zumeist sehr deutlich – gewonnen. Die Torbilanz aus diesen fünf Siegen steht bei sagenhaften 20:5 Toren, also 4 Heimtore gab es im Schnitt zu sehen.

Dementsprechend sehen die Buchmacher auch den BVB als Favoriten ein. Die Quoten für einen Heimsieg pendeln um 1,90, jene für einen Sieg der Gäste um 3,50. Eine Wette auf ein Remis würde mit rund dem 4,00-Fachen des Einsatzes belohnt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments