BVB News

U23-Neuzugang Marcel Lotka: Erste Mannschaft als längerfristiges Ziel

Marcel Lotka
Foto: Getty Images

Nach einem 5:0-Sieg am Freitag gegen Fortuna Düsseldorf II trat die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund am gestrigen Dienstag zum zweiten Testspiel der laufenden Vorbereitung an und trennte sich im Waldstadion von Dortmund-Aplerbeck von Preußen Münster 1:1. Während Moritz Broschinski für den BVB-Treffer verantwortlich zeichnete und wir alle anderen Feldspieler nur 45 Minuten mitwirken durfte, stand Marcel Lotka die gesamte Partie im Tor.



Der Neuzugang von Hertha BSC, der gegen Düsseldorf noch 90 Minuten lang Luca Unbehaun den Platz im Kasten überlassen musste, zeigte sich anschließend gegenüber dem „kicker“ zufrieden mit seiner Premiere beim BVB: „Ich bin sehr sicher ins Spiel gegangen, habe keinerlei Bereich bemerkt, in denen ich noch Zeit brauche. Alles ist wie zuvor“, so Lotka, der sich am 34. Spieltag der vergangenen Saison bei seinem zehnten Bundesliga-Spiel ausgerechnet bei der 1:2-Niederlage in Dortmund einen Nasenbeinbruch zugezogen hatte und die folgenden Relegationsspiele gegen den Hamburger SV deshalb verpasste.

Offenes Duell mit Luca Unbehaun

Der Wirbel um seine persönliche Zukunft, für die zwischenzeitlich trotz der frühzeitig erfolgten Unterschrift in Dortmund doch wieder ein Verbleib in Berlin zur Debatte stand, hat Lotka „klare Ziele und die werde ich anvisieren.“ So macht der 21-Jährige kein Geheimnis daraus, über die U23 und die 3. Liga hinaus zu denken: „Ich will längerfristig natürlich im Tor der 1. Mannschaft in der Bundesliga stehen, deswegen bin ich gekommen.“

Zunächst allerdings muss Lotka um den Stammplatz in der U23 kämpfen, für den der intern sehr geschätzte und gleichaltrige Unbehaun als Konkurrent auf Augenhöhe gilt. Bei den Profis ist derweil Gregor Kobel klar als Nummer eins gesetzt mit dem neu vom SSV Jahn Regensburg verpflichteten Alexander Meyer als erfahrenem Vertreter. Ob Lotka oder Unbehaun nachrücken würde, sollte einer der beiden ausfallen, ist noch offen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments